Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2012, 19:37   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Vorsicht Abzocke - Hauptzollamt warnt vor falschen Kollegen


Vorsicht Abzocke - Hauptzollamt warnt vor falschen Kollegen

Zitat:
Wenn das Telefon klingelt und der Zoll sich meldet, ist Vorsicht angebracht. Dahinter stecken möglicherweise Betrüger, die Urlaubern mit einer neuen Masche das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Vor allem ältere Menschen werden von den Betrügern am Telefon aufgefordert, für die von ihren Urlaubsreisen mitgebrachten Reisemitbringsel Zoll und Steuern zu bezahlen. Die Anrufer behaupten, die Waren seien nicht ordnungsgemäß angemeldet worden, warnt das Hauptzollamt Berlin. Für die Überweisung angeblich entstandener Steuerschulden wird eine Bankverbindung mit sofortiger Zahlungsfrist mitgeteilt.

Betroffene sollten auf keinen Fall Geld überweisen, rät das Hauptzollamt. Stattdessen sollten die Fälle umgehend dem Zoll gemeldet werden. Denn bei nicht ordnungsgemäß angemeldeten Waren, erfolgten grundsätzlich keine Telefonate, erklärt die Behörde. Steuerbescheide werden schriftlich erteilt und gehen per Post zu oder werden persönlich übergeben.................weiter im link

Sorry- Leute

Ich hatte dieses Thema wieder geändert . Der Bericht über
Saga-Mieter mit falscher Strom-Flatrate abgezockt
war ja schon vom Juni. Also schon etwas älter. Wie ich aber sehe wird es trotz meiner Änderung auf """ Vorsicht Abzocke - Hauptzollamt warnt vor falschen Kollegen """ weiterhin im Forum angezeigt.

Hoffe das es im Forum bald nicht mehr angezeigt wird.

Also dann doch auch noch diesen Bericht hier.

Saga-Mieter mit falscher Strom-Flatrate abgezockt

Zitat:
13.06.2012, 08:24 Uhr

In einem Brief wird suggeriert, die Saga GWG biete in Kooperation mit Vattenfall für drei Monate eine "Super-Strom-Flatrate" für einmalig 50 Euro an.
Hamburg. Mit einem Schreiben, das Mieter des Wohnungsunternehmens Saga GWG in der Siedlung Mümmelmannsberg per Wurfsendung erhalten haben, versuchen bislang Unbekannte, Geld von den Bewohnern zu ergaunern. In dem Brief wird suggeriert, die Saga GWG biete in Kooperation mit Vattenfall für drei Monate eine "Super-Strom-Flatrate" für einmalig 50 Euro an. Empfänger sollen die Auftragsbestätigung und das Geld bis kommenden Freitag zurücksenden. "Wir haben sofort Strafanzeige gegen unbekannt erstattet", sagte Saga-Sprecher Michael Ahrens. Die Stadtentwicklungsbehörde erwägt rechtliche Schritte.(coe) ......................aus dem link
Ist ja gar nicht peinlich.
Hatte das ja schon hier eingestellt.

Saga GWG - Vorsicht vor falscher Strom-Flatrate


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (14.08.2012 um 14:45 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strom Abschlagszahlungen und Mahngebühren akeem Bauen & Wohnen 0 28.06.2012 18:46
Saga GWG - Vorsicht vor falscher Strom-Flatrate schnippewippe Bauen & Wohnen 0 13.06.2012 12:36
Werbung mit “ANWALTS-FLATRATE”: schnippewippe Allgemein 1 23.07.2011 09:06
Kfz-Gewerbes werden durch Drohung mit einer Abmanung abgezockt schnippewippe Telefon / Telekommunikation 5 22.06.2011 15:20
Mit gefälschten Briefen Mieter abzocken schnippewippe Allgemein 3 07.09.2010 01:11

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2