Echte-Abzocke.de

Echte-Abzocke.de (http://www.echte-abzocke.de/)
-   Allgemein (http://www.echte-abzocke.de/allgemein/)
-   -   D.V.R & PVZ - Telefon (http://www.echte-abzocke.de/allgemein/2959-d-v-r-pvz-telefon.html)

hooodstar 16.07.2012 18:11

D.V.R & PVZ - Telefon
 
Hallo zusammen, trauriger weiße sag ich mal hallo an alle ;)

Habe heute einen Anruf bekommen , von der/dem D.V.R.
Der "nette" Herr am Telefon fragte denn darauf wie es so als Kunde steht usw.
es hätte mir gleich komisch vorkommen sollen.
Er erzählte weiter und meinte ich hätte in einem internen Gewinnspiel gewonnen, einen Reisegutschein über 1600€, einziger Haken daran der Sponsor möchte um das Steuerlich abzusetzen das die Gewinner für 2 Jahre ein ZeitschriftenAbo Ihrer Wahl abschließen.
Diese Geschichte kennt ihr mit Sicherheit schon ;)

Ich soll nun also in 2 Wochen einen Gutschein zugeschickt bekommen,
zusammen mit einer Zusammenfassung des ZeitschriftenAbos ( Infos usw. )
Als Zahlung sollte das ganze wohl halbjährlich 48 Euro kosten.
Meine Kontodaten habe ich ihm dummerweise gegeben.

Mir kam das ganze hinterher allerdings Spanisch vor und ich hab mal google benutzt.... das hätte ich lieber BEIM Telefonat machen sollen.

Im grunde hat er mir also ein ZeitschriftenAbo vermacht.
Das möchte ich natürlich nicht und verzichte auch liebend gerne auf den Gutschein..... Den Herren hab ich hinterher nochmal erreicht um Ihn gleich nach der Adresse für den Widerruf zu fragen, bzw bei wem ich denn überhaupt AboKunde bin ;)
Minder Kooperativ nannte er mir dann die hier auch schon bekannte PVZ.

nun zu meiner eigentlichen Frage:

Meint ihr es macht Sinn der PVZ sofort den Widerruf per Einschreiben mit Rückschein zu schicken ? Ich hab ja noch keine Kundennummer. Mein Problem ist aber das ich genau in 2 Wochen in den Urlaub fliege.
Ist es Rechtlich ausreichend morgen sofort einen Widerruf zu schicken
unter Angabe des Datums ( Telefongespräch > heute ) ?
Sollte ich in diesem Widerruf gleich jegliche mögliche Einzugsermächtigung gleich mit dazu widerrufen ? Sollte eine Abbuchung erfolgen werd ich die sowieso sofort zurückholen und die Abbuchung fürs nächste mal Sperren lassen. Die Adresse der PVZ kann ich ja deren Homepage entnehmen.

Grüße, klaus

ps: DVR Kunde war ich bis heute. Die Mitgliedschaft dort werde ich auch sofort kündigen mit dem Hinweis auf Datenlöschung und der Untersagung der Verwendung dieser .....

Nachtrag: Um wegen dem Urlaub in punkto fristen nichts zu verpassen > ich weiß ja jetzt nicht an welcher Stelle mein "Abo-Antrag" hängt, sollte ich Sicherheitshalber gleich auch an die Wolfgang K... Gmbh einen Widerruf richten ?

schnippewippe 16.07.2012 19:06

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Wenn du Schreiben willst dann an den DVR . Die Pvz bekommt erst später von denen die Unterlagen und den Auftrag das Geld zu fordern.
Die PVZ teilt dir jetzt mit, dass sie noch keine Unterlagen haben.
Der DVR schätze ich wird schreiben, dass er ohne deiner Kundennummer dein Schreiben nicht zuordnen kann.:sad:
Da du aber in Urlaub fahren willst , würde es deine Nerven beruhigen, wenn du schreibst.Kannst ja den Vertrag wenn du die Kundennummer hast auch noch einmal hilfsweise anfechten.

hooodstar 16.07.2012 19:17

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Der "nette" Herr am Telefon sagte das sei jetzt "elektronisch" schon bei der PVZ. Den Vertrag anfechten weil er darstellte das zum Erhalt des Gutscheins ein ZeitschriftenAbo nötig wäre ?

Wäre jetzt Interessant zu wissen ob unbedingt eine Kunden/Vertragsnummer drinnstehen muss, rein rechtlich. Ein Widerrufsrecht überhaupt besteht ja oder?
Nehm ich jetz einfach mal an, das Telefongespräch war erst heute Nachmittag.

Ich schrieb also nen Widerruf für das Abo der Zeitschrift Videothek und spreche am Besten gleich den Verzicht auf den Reisegutschein mit aus oder ?
+ Natürlich die Untersagung des Bankeinzugs ...

Wie würdest du Persönlich vorgehen ?

Ich hätte jetzt mal das hier weggeschickt


xxxx
xxxx
xxxx

PVZ Pressevertriebzentrale GmbH & Co. KG
Bahndamm 9
23617 Stockelsdorf

und

Wolfgang Klenk GmbH & Co. KG
Abt. Deutscher Video Ring
Am Fleckenberg 15
65549 Limburg

Widerruf Abonnement „Videothek“

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich jegliches bei Ihnen geschlossene Abonnement.
Ich widerrufe hiermit jegliche vertragliche Bindung & Einzugsermächtigungen.
Auch möchte ich keinen Reisegutschein eines Drittanbieters erhalten.
Sollte dennoch eine Belastung meines Kontos durch Sie erfolgen werde ich
diese sofort Rückbuchen lassen.

Für den Fall der nicht Anerkennung dieses Widerrufes fechte ich hiermit
einen eventuell geschlossenen Vertrag an.
Nach Aussage einer Ihrer Mitarbeiter
( xxxxxxx Tim PersonalNr. 0035 Tel: xxxxxxx Telefonat 16.07.2012 )
hätte ich bei einem Gewinnspiel der DVR Videotheken als Kunde einen 1600€ Reise-Gutschein Gewonnen. Nach eingehender Recherche stellt sich dieser
Gutschein als Extra-Geschenk eines Zeitungsabo dar.
Dies entspricht dem Fall der arglistigen Täuschung.

Zusätzlich fordere ich Sie auf sämtliche von mir Gespeicherten Daten zu löschen.

Ich bitte um schriftliche Bestätigung

Gruß,

xxxx

schnippewippe 16.07.2012 20:07

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Zitat:

Ein Widerrufsrecht überhaupt besteht ja oder?
Nach dem neuen Recht hast du eine Widerrufsfrist.

Erstens hast du nicht um den Anruf gebeten. Werbung dieser Art ist ohne deiner Zustimmung verboten.
Bundesnetzagentur Rufnummernmissbrauch

Am Telefon abgeschlossene Verträge


Zitat:

Verträge, die während eines Telefonats geschlossen wurden, können Sie in der Regel nach den Vorschriften über Fernabsatzverträge widerrufen. Sie sind dann nicht mehr an den Vertrag gebunden. Die Widerrufsfrist beträgt bei telefonisch geschlossenen Verträgen regelmäßig einen Monat. Der Beginn der Widerrufsfrist setzt aber voraus, dass der Unternehmer seine Informationspflichten für Fernabsatzverträge zuvor vollständig erfüllt und Sie in Textform (zum Beispiel per Fax, E-Mail oder schriftlich mit der Rechnung) ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht belehrt hat. Andernfalls kann der Vertrag sogar ohne zeitliche Beschränkung widerrufen werden...................Den Widerruf müssen Sie nicht begründen und können ihn entweder schriftlich in so genannter Textform oder direkt durch Rücksendung der Ware erklären........................ bitte im link weiter lesen
Ich selber würde bis kurz vor dem Urlaubstart warten. Vielleicht kommt bis dahin noch das Begrüssungschreiben.

Zitat:

Wäre jetzt Interessant zu wissen ob unbedingt eine Kunden/Vertragsnummer drinnstehen muss, rein rechtlich.
Ääääääääääää hmmmm :huh: Da habe ich noch nie drüber nachgedacht. :getlost:


.

hooodstar 16.07.2012 20:23

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Klingt Sinvoll.Dann behalt ich das Schreiben mal so.
Danke für die Links schonmal, so wie ich das lese kann mir DVR und PVZ
den Buckel runterrutschen solang ich den widerruf fristgerecht losschick.
und selbst wenn nicht vermutlich noch auf argliste täuschung eingehen

danke schonmal :)

schnippewippe 16.07.2012 20:33

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Genau das können sie machen.:whistle:

Schönen Urlaub mit besserem WETTER !!!!!!!!!!

hooodstar 16.07.2012 20:37

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Ibiza ;) das kann nur besser werden hehe

hooodstar 18.07.2012 10:32

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
HIhi, gestern hat die "Qualitätskontrolle" Angerufen, ich hab nen Hörzu Abo, na davon hatte der Typ am Telefon aber garnix gesagt :D

De kleine Eisbeer 18.07.2012 10:36

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Zitat:

Zitat von hooodstar (Beitrag 27338)
so wie ich das lese kann mir DVR und PVZ
den Buckel runterrutschen solang ich den widerruf fristgerecht losschick.
und selbst wenn nicht vermutlich noch auf argliste täuschung eingehen

Und beweissicher.
Der Empfänger "könnte" argumentieren "Brief erhalten,kein Inhalt"

hooodstar 18.07.2012 12:22

AW: D.V.R & PVZ - Telefon
 
Wenn ich keine Kundennummer reinschreib oder worauf beziehst du das ?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2