Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2012, 19:43   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei

Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei

Einschreiben mit Nachname .Das ist mal was ganz Neues
Mit der Telefonabzocke lief es wohl nicht mehr so gut.

Zitat:
Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Brake - Die Polizei warnt vor Briefen von bislang nicht bekannten Gewinnspielbetrügern. Ein 42-jähriger Braker hatte am Samstag, 16.06.2012, in seinem Briefkasten eine Benachrichtigungskarte der Post für ein Einschreiben vorgefunden. Um den Brief am Montag, 18.06.2012, in einer Postfiliale zu erhalten, musste er 79,- Euro bezahlen. Es handelte sich aber nicht, wie vom Geschädigten erwartet, um ein Schreiben eines Anwaltes, sondern um ein Schreiben einer Firma "WinStar" aus der Türkei. Angeblich hätte er telefonisch einen Vertrag für die Teilnahme an Gewinnspielen abgeschlossen, was aber tatsächlich nicht der Fall war. Der Geschädigte hatte also 79,- Euro für eine Leistung bezahlt, die er tatsächlich nicht in Auftrag gegeben hatte. Er erstattete Strafanzeige. Die Polizei weist darauf hin, dass Einschreiben der Post für den Empfänger grundsätzlich kostenfrei sind. Falls ein Einschreiben mit einer Nachnahme kombiniert ist, sollte der Absender geprüft werden, bevor Zahlungen geleistet werden. Grundsätzlich sollten Sendungen, die mit Zahlungen verbunden sind, auf den Absender überprüft werden, insbesondere wenn keine Sendung erwartet wird.................aus dem link

Schätze aber viel Geld werden sie damit nicht machen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.06.2012 um 19:55 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 20:28   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen

Einschreiben mit Nachname .Das ist mal was ganz Neues
Mit der Telefonabzocke lief es wohl nicht mehr so gut.
So neu ist die Abzocke per Nachnahme nicht.
Beispiel>> Kasse machen per Nachnahme: Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt vor neuer Abzocke

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
ein Schreiben einer Firma "WinStar" aus der Türkei.
Winstar bei Datenkrake
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 20:36   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei

Per Nachname nicht. Aber ein Einschreiben per Nachname kenne ich echt nicht.
Da sehe ich auch keinen Sinn drin.

.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.06.2012 um 20:38 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:05   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Per Nachname nicht. Aber ein Einschreiben per Nachname kenne ich echt nicht.
Da sehe ich auch keinen Sinn drin.

.
Ein Einschreiben ist nur ein Brief.Auch Briefe kannst du als Nachnahme verschicken.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 22:14   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei



Postmitteilungen dazu
Zitat:
Als NACHNAHME Brief national dürfen Briefe (Standard-, Kompakt-, Groß-, Maxibrief) und Postkarten versandt werden. Nicht möglich ist die Kombination mit Einschreiben.........

Gibt es Produkte, die die Nachnahme Brief national ergänzen?
Nein. Eine Kombination mit Einschreiben ist nicht möglich.
Vielleicht ist es bei Post aus der Türkei anders.

Ah jetzt habe ich was bei der Post gefunden.
Zitat:
Leistungsmerkmale

Wenn wir Ihre Waren oder Dokumente nur gegen gleichzeitige Bezahlung ausliefern sollen, ist Nachnahme International die richtige Lösung für Sie.

Damit sorgen Sie dafür, dass Ihre Sendung dem Empfänger nur gegen Zahlung des Nachnahmebetrags und gegebenenfalls des Rückführungsentgelts (abhängig vom Zielland) ausgehändigt wird. Beachten Sie bitte, dass die Leistung Nachnahme International auf bestimmte Zielländer begrenzt ist. Abhängig vom Zielland gelten verschiedene Höchstbeträge für das Inkasso.

Der Einsatz von Nachnahme International ist nur in Verbindung mit Einschreiben International oder Wertbrief International möglich.
.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.06.2012 um 22:38 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
""CopyrightOffice.de"" wie ist es damit in Deutschland-Österreich und der Schweiz schnippewippe Allgemein 1 02.02.2012 07:20
Warnung vor ""bemydate.mobi ""der Datedicted GmbH schnippewippe Computer & Internet 0 13.08.2011 22:59
Die Kanzlei-Richter bittet um Hilfe in der Sache "Firma DDM" schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 24.03.2011 00:33
Umfrage der Verbraucherzentrale "" Ärgernisse beim Online-Shopping?!"" schnippewippe Allgemein 1 29.12.2010 14:59
Firma "rausda" aus Stadtlohn schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 05.02.2010 19:49

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2