Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2012, 16:59   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Standard Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Hallo,

ich würde euch bitten, folgendem Inserat bei machdudas.de mal eure Aufmerksamkeit zu schenken. Beachtet dort neben dem Inserat selbst bitte auch die Fragen und Antworten dazu (weiter unten zu finden).

Texte schreiben: Fleißige Schreiber gesucht für unseren Flirt- chat!: : machdudas

Für mich riecht das ganz gewaltig nach Abzocke. Nicht nur, dass die Aufgabenstellungen, die im Inserat kommuniziert werden, einen Scheißdreck mit dem zu tun haben, was ein Chat Moderator eigentlich tut. Auch die Antworten auf die untenstehenden Fragen lassen tief blicken. Die Tatsache, dass im Inserat zudem explizit von "Kunden" gesprochen wird, legt nahe, dass es um einen bezahlpflichtigen Chat geht.

Wie ihr euch sicher denken könnt, bin ich der User Wortschleifer und habe dem fadenscheinigen Inserenten schon mit meinen Fragen ein wenig auf den Zahn gefühlt. Seine Aussage, dass er meine erste Frage gar nicht gelöscht hätte, ist übrigens völliger Unsinn. Der Inserent behauptet dazu ja, dass der Betreiber (also machdudas.de) sein Inserat insgesamt gelöscht hätte. Das ist aber zutiefst unsinnig. Denn das Inserat steht im Wortlaut ja noch exakt so wie gestern da. Zudem ist die erste Bewerbung (19. Mai, 20:14) schon dagewesen, als ich den Inserenten erstmalig angeschrieben habe. Angeblich ist also nur meine explizite Frage irgendwie unter die Räder gekommen. Ja, ja ....

Mittlerweile habe ich das Inserat bei machdudas.de als bedenklichen Inhalt gemeldet.


Was denkt ihr darüber? Wäre das schon genug, um die Polizei darauf aufmerksam zu machen? Für mich riecht das ganz gewaltig nach Flirt-Chat Abzocke in ähnlicher Manier, wie man es von den SMS-Flirt-Chats kennt.

P.S.: Ich habe den Inserenten übrigens noch ein viertes Mal angeschrieben, da mir seine Antwort auf meine letzte Frage doch arg dämlich vorkam. Dort konfrontierte ich ihn mit meinem ganz konkreten Verdacht, dass ich sein Ansinnen für unlauter halte und dass seine Antworten an andere User ("....halte ich die Kunden lange oder flüchten sie gleich wieder!") eine sehr deutliche Sprache sprechen. Siehe da: Auch diese Frage wurde gelöscht – und zwar ratz fatz. In meiner ersten Frage, habe ich den Inserenten übrigens auch sehr unverblümt nach der Seriosität seines Angebots gefragt. Und die wurde ja wie gesagt auch gelöscht. Komisch, wann immer ich konkret werde, verschwinden meine Fragen. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt.^^

P.P.S.: Sehr zu Ehren von machdudas.de hat man dort schnell reagiert, mit mir via Mail Kontakt aufgenommen und auch im Inserat des vermutlichen Abzockers selbst Stellung bezogen. Dort betonte man, dass man (genau wie von mir vermutet) nichts gelöscht hat und dass die von mir gestellte Frage („Wissen die User, dass sie es mit „Moderatoren“ zu tun haben?“) eindeutig beantwortet werden soll. Bin nun mal gespannt, wie der Inserent reagiert. Entweder hört man nichts mehr von ihm und das Inserat zerfällt irgendwann zu Datenstaub oder er redet sich wieder auf seine AGB raus.

Ich habe mich in der Zwischenzeit weiter schlau gemacht und kann auch die obskur anmutenden Antworten des Inserenten nun besser einordnen. Der Verweis auf den in den AGB erwähnten “moderierten Chat“ ist natürlich eine hinterlistige Täuschung. Denn dass “moderierter Chat“ eigentlich “fingierte Kontakte“ bedeutet, blicken die Wenigsten. Bei „moderierter Chat“ denkt man ja eher daran, dass es sich um einen Chat handelt, in dem Mods aktiv sind, die entweder die Sitte wahren und/oder Beiträge erst freischalten müssen. Und sein Geschwafel davon, dass keine Dates vereinbart werden dürfen, heißt vermutlich nur, dass seine „Moderatoren“ jeglichen Kontakt abbrechen, sobald ein Chatter ein Treffen vorschlägt. Bis dahin wird jedoch schön abgezockt.

Sowie ich das hier gerade schreibe, bemerke ich außerdem, dass das Inserat nicht mehr zur Verfügung steht. Ob nun der Inserent selbst den kompletten Rückzug durchgeführt hat oder ob machdudas.de ihm den Hahn zugedreht hat, weiß ich noch nicht.
So oder so möchte ich die Betreiber von machdudas.de dazu beglückwünschen, dass sie die Integrität ihrer Plattform gewahrt haben, indem sie meinen Bedenken Gehör verliehen haben und den Inserenten ihrerseits zur Beantwortung meiner berechtigten Frage gedrängt haben.

Geändert von AbzockerVerbocker (20.05.2012 um 19:46 Uhr)
AbzockerVerbocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 19:51   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Aha , habe eben mal in deren Liste nachgesehen und auf,

Zitat:
Fleißige Schreiber gesucht für unseren Flirt- chat!
Erstellt am: 19.05.2012
geklickt.

Was wird mir da mitgeteil?
Dieser Job steht nicht mehr zur Verfügung abgebrochen

Na sowas,
Habe mir doch echt so viel Mühe gegeben ,da meinen Senf loszulassen.


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.05.2012 um 19:55 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 19:57   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Ich vermute mal, dass der Inserent sich zurückgezogen hat. Wahrscheinlich wurde es ihm spätestens da zu heiß, als sich ein Moderator (also ein echter Moderator^^) von machdudas eingeschaltet hat. Dessen Frage konnte er nämlich nicht einfach mal löschen, ohne unangenehm aufzufallen.

Außerdem hat machdudas in diesem Moment ja schwarz auf weiß kundgetan, dass sie gar nichts gelöscht haben. Es wurde also für alle offensichtlich, dass der Inserent zuvor gelogen hat.
AbzockerVerbocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 20:09   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Schade ist das schon. Ich wollte doch so gerne wissen für welchen Flirt-chat er dort fleißige Schreiber sucht.
Und ob die Schulung usw. was kostet werde ich nun auch nicht mehr erfahren.
Er kann mir ja nun nicht mehr antworten.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 20:18   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Die Internetseite hättest du dort ohnehin nicht erfahren, da dort keine Kontaktdaten ausgetauscht werden dürfen. Das hängt damit zusammen, wie das Modell von machdudas funktioniert. Dort geht es ja darum, Auftraggeber und -nehmer einander zu vermitteln. Dafür fällt eine Vermittlungsgebühr von 3,- € an. Diese wird in dem Moment fällig, da man den Zuschlag für einen Auftrag erhält. Machdudas will daher nicht, dass vorher Kontaktdaten ausgetauscht werden (wozu natürlich auch Internetseiten gehören), da ihr Geschäftsmodell somit einfach umgangen werden könnte.

Insofern war es auch schön blöd vom Inserenten, als er einen Fragesteller wie folgt antwortete: "Wie hoch die vergütung ist liegt an jedem selber, wie oft bin ich online, wie gut sind meine Texte, halte ich die Kunden lange oder flüchten sie gleich wieder! Es spielen eine menge Faktoren eine rolle! ansonsten einfach mal yahoo id schicken und ich melde mich bei ihnen und erkläre alles noch mal in ruhe"
Dabei hätte der ihm seine Yahoo ID eh nicht geben können. Warum der Inserent übrigens nur unter vier Augen ins Detail gehen wollte, können wir uns ja wohl alle denken.^^
AbzockerVerbocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 20:23   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Zitat:
Zitat von AbzockerVerbocker Beitrag anzeigen
Die Internetseite hättest du dort ohnehin nicht erfahren, da dort keine Kontaktdaten ausgetauscht werden dürfen. Das hängt damit zusammen, wie das Modell von machdudas funktioniert. Dort geht es ja darum, Auftraggeber und -nehmer einander zu vermitteln. Dafür fällt eine Vermittlungsgebühr von 3,- € an. Diese wird in dem Moment fällig, da man den Zuschlag für einen Auftrag erhält. Machdudas will daher nicht, dass vorher Kontaktdaten ausgetauscht werden (wozu natürlich auch Internetseiten gehören), da ihr Geschäftsmodell somit einfach umgangen werden könnte.
Ach so. Dachte die Seite darf er nennen. Kann ich aber von """Machdudas """ auch wieder verstehen . Leider ist es dann schlacht was zu finden was nach Abzocke aussieht. Aber gut das die Moderatorin so schnell geschrieben hatte. Werde mich mal da ein wenig schlau machen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.05.2012 um 20:34 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 14:32   #7 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 89
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Zitat:
Zitat von AbzockerVerbocker Beitrag anzeigen
Für mich riecht das ganz gewaltig nach Abzocke.
Aber in erster Linie sieht es nach dem Erstellen und Betreuen von Fake-Profilen für kostspielige Geister-Chats aus.
Sgt. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 17:22   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DerKrefelder
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Im Norden Eisscholle Nr.11
Beiträge: 267
Standard AW: Riecht schwer nach Abzocke - Eure Meinung ist gefragt

Zitat:
Zitat von AbzockerVerbocker Beitrag anzeigen

Für mich riecht das ganz gewaltig nach Abzocke.
Was hat eine Stellenanzeige mit Abzocke zu tun?
Zitat:
Zitat von AbzockerVerbocker Beitrag anzeigen
Was denkt ihr darüber? Wäre das schon genug, um die Polizei darauf aufmerksam zu machen?
???
Richtig,Stellenanzeigen schalten ist eine Straftat.

Ps.
Es sollte jedem bekannt sein das bei vielen Chat-Diensten, egal ob via Tel. oder Internet,strickende Hausfrauen aktiv sind.
Wer solche Dienste nutzt der sollte mal seinen Seelenklempner aufsuchen.

m.f.G.
DerKrefelder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„Aktion Privatsphäre – Stopp der Abzocke“ ist Abzocke schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 22.01.2013 08:05
Trickdieb nach dreister Abzocke festgenommen - Zeugen gesucht schnippewippe Allgemein 0 14.05.2012 14:04
Euro Definitionen ? Eure Meinung ? RA Neuber Allgemein 24 11.10.2011 19:40
Abzocke nach dem Neuwagenkauf schnippewippe Allgemein 0 09.08.2011 11:45
Abzocke mit der Suche nach Mitbewohnern Heinzelfrau Computer & Internet 0 16.06.2011 12:41

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2