Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2012, 08:31   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1
Standard gopay-bitte Hilfe ;(

Hallo Forum ich war gestern auf einer XXX-Seite (ich hoffe ihr wisst was ich meine und jaja ich weiß richtig, richtig dumme aktion)
und da ich mit dem handy mobil unterwegs war, klickte ich aufabspielen de Videos, während dem langen laden las ich etwas von bestätigen und Abo und 5,99€ ich dachte mir sofort weg hier, aber da war die SMS schon da "herzlichen glückwünsch zu ihrem abo, hilfe/abmelden? www.gopay.de/abo"
dort muss ich nur meine nummer eingeben und bekomm so eine TAN nummer mit der ich dann mein konto verwalten kann, soll ich der Seite vertrauen und dort erneut meine nummer eingeben ?
wenn ich da wieder raus komm, wirds mir wirklich ne Lehre sein :S
noober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 21:17   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Aber richtig dumm.schade das man sowas nötig hat.
abgezockt09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2012, 15:52   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 1
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Auf gar keinen Fall Ihre TelefonNr angeben.Das macht alles nur noch schlimmer.Kontaktieren Sie ggf. Ihren Telefonanbieter und informieren sie ihn über diese Abzocke.Wobei in mehreren Foren steht das gopay niemandem bekannt ist.Und ihr Anbieter ihnen nicht weiter helfen kann.Haben sie denn weitere Nachrichten erhalten oder ist es bei einer geblieben?
Ansonsten versuchen sie hier diesen Link..
Vielleicht hilft der ihnen ja weiter.
geizhals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2012, 18:16   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Die heimliche Handy-Abzocke: Wie Abos das Konto belasten

Zitat:
Rechnung begleichen, aber nur anteilig

Noch ist es der Fall, dass eure Mobilfunkbetreiber dazu verpflichtet sind, Mehrwertdiensten die Rechnungsstellung über eure Telefonrechnung zu gewähren: Dies bedeutet, dass alle Aboleistungen oder auch App-Käufe, die ihr mit eurem Smartphone tätigt, über die Handyrechnung berechnet werden. Ihr könnt aber gegen diese unrechtmäßige Abbuchung vorgehen und lediglich den Betrag überweisen, den ihr eurem Mobilfunkanbieter schuldig seid. Den veranschlagten Betrag des Mehrwertdienstes solltet ihr hingegen nicht überweisen und euren Anbieter darauf aufmerksam machen. Zukünftig wird es möglich sein, hier getrennt abzurechnen beziehungsweise gezielt gegen derartige Abzocken vorzugehen, da ihr im Zuge der Erneuerung des Telekommunikationsgesetzt auch vor derartigen Abzocken besser geschützt werdet....................aus dem link
goPAY wird schnell sehr teuer - Abo löschen - so geht´s


Hier ein Bericht aus - Oberösterreich > Wels . Also für Besucher aus Österreich.
Handy-Nutzern wird das Geld unbemerkt aus der Tasche gezogen


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2012, 19:03   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.303
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Recht gut geschrieben bis auf dies:
Zitat:
Noch ist es der Fall, dass eure Mobilfunkbetreiber dazu verpflichtet sind, Mehrwertdiensten die Rechnungsstellung über eure Telefonrechnung zu gewähren:
Das ist schlicht falsch:
Kein Mobilfunker muss aus Wettbewerbsgründen seinen Konkurrenten oder anderen Mitbewerbern Hilfe leisten durch Rechnungsstellung oder Ermöglichung von „Diensten“ . Die Abrechnung anderer Anbieter erfolgt völlig freiwillig aus nur einem Grund: Beute!
Die Mobilfunker behaupten dies, ohne den geringsten Beweis für ihre Schutzbehauptung vorlegen zu können.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 19:47   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 4
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Meist bin ich hier nur zum lesen unterwegs und das hat mir bis jetzt immer weiter geholfen. Vielen Dank an alle, die hier immer so fleissig sind.


Auch wir haben heute auf unseren Mobiltelefonrechnung festgestellt, dass wir vor ca. 14 Tagen ein Abo über unseren USB-Internetstick abgeschlossen haben.
Folgende E-Mail kam zur Bestätigung:

"Herzlichen Glückwunsch, Dein ABO SV1 wurde eingerichtet. Hilfe/Abmelden? www.gopay.de/abo"

Ich kann mich nicht daran erinnern irgendwas bestätigt zu haben. Unseren Mobilfunkanbieter haben wir heute informiert.

Jetzt überlegen wir auch, ob wir dieses Abo über den zugesandten Link der Bestätigungsmail abmelden können oder nicht.
Über den hier eingestellten Link, wie ich das Abo löschen kann, komme ich nicht weiter, da wir eine TAN nie bekommen haben?!
schnuffidegu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 20:48   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Vielleicht hilft dir das weiter.
Bei goPAY das Abo löschen - so geht's

Bei goPay Abo kündigen- das sollten Sie beachten



.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (25.10.2012 um 20:52 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 21:08   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 4
Standard AW: gopay-bitte Hilfe ;(

Hey schnippewippe,

für den ersten Link benötige ich ja ne TAN, um das Konto zu löschen. Nach diesem Link müsste ich die TAN ja bereits bekommen haben, dies ist aber nicht der Fall.
Um die TAN zu bekommen, will goPay, dass ich meine "Handynummer" (vom USB-Stick) angebe. Hmmm... das wollte ich jetzt nicht zusätzlich noch machen.

Ich habe also bis jetzt (beide von dir eingestellte Links verweisen ja darauf) lediglich meinen Mobilfunkanbieter informiert.

Ich werde mal sehen, wie sich das weiter entwickelt und euch hier auf dem laufenden halten.
schnuffidegu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polzei bitte um Hilfe schnippewippe Allgemein 2 18.01.2013 12:06
Vorsicht ebay Händler bitte lesen. schnippewippe Computer & Internet 29 26.07.2011 09:26
Hilfe De kleine Eisbeer Smalltalk und Offtopic 21 05.11.2010 18:04
Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!! Eumel22 Computer & Internet 4 17.09.2009 12:32
99 downloads abzocke bitte helft mir Hyde Computer & Internet 9 04.09.2009 01:48

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2