Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2012, 21:56   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Urheberrecht und Internetpostings:

Urheberrecht und Internetpostings:
Pinterest, Facebook und Co.
Ein Klick - zack, Hunderte Euro weg

Zitat:
Das deutsche Urheberrecht verträgt sich nicht mit dem Internet - und dabei geht es nicht um illegale Raubkopien: Schon ein Link auf Facebook oder ein Bild bei Pinterest zu posten, kann schnell richtig teuer werden. Das muss sich endlich ändern............................................ .............


.............Als deutscher Pinterest-Nutzer muss man allerdings gut aufpassen, dass man nicht versehentlich ein Bild anpinnt, dessen Urheber damit nicht einverstanden ist. Der könnte nämlich eine Rechnung schreiben - oder einen Anwalt mit einer Abmahnung beauftragen. Ein Klick kann dann plötzlich über hundert Euro kosten.

10.000 Euro für ein Facebook-Profil

Bei Pinterest wird ein bekanntes rechtlichtes Problem besonders augenfällig. Denn der Kern von Pinterest ist ein Verhalten, das nach deutschem Recht in den meisten Fällen schlicht illegal sein dürfte: Das Anpinnen der Bilder ist eine Urheberrechtsverletzung, wenn der Fotograf dieser Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt hat. Stellt man solche Bilder auf Pinterest, in sein Blog oder ein anderes soziales Netzwerk, macht man sie "öffentlich zugänglich". Kann der Rechteinhaber herausfinden, wer da sein Bild illegal nutzt - etwa, weil man unter richtigen Namen auftritt - kann er eine Rechnung schicken oder gleich einen Anwalt beauftragen.

Selbst ein Link auf Facebook, bei dem das soziale Netzwerk automatisch ein passendes Bild von der verlinkten Website einbindet, kann zum Problem werden. Der Rechtsanwalt Christian Solmecke sagt dazu: "Die durchschnittliche Facebook-Pinnwand eines 16-Jährigen ist 10.000 Euro Abmahnkosten wert, wenn denn jede Urheberrechtsverletzung abgemahnt werden würde." Bisher seien viele Facebook-Profile nicht öffentlich zugänglich, ansonsten hätten Abmahnanwälte viel Arbeit............................................ .........mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 22:48   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Urheberrecht und Internetpostings:

Finger weg:

Pinterest setzt heimlich Affiliate-Links für gepinnte Produkte!!!

Zitat:
Pinterest gehört momentan ganz sicher zu den größten Hypes im Social Web. Doch nach einer Diskussion um die rechtliche Seite der neuen Plattform sorgt Pinterest nun mit heimlich eingebauten Affiliate-Links für einen weiteren tiefen Kratzer im glänzenden Lack.
[...]
Quelle&mehr:t3n.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 11:00   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Das Urheberrecht für den Laien: Gesetz-Buch mit 7 Siegeln W

Das Urheberrecht für den Laien: Gesetz-Buch mit 7 Siegeln
Zitat:
Wie unklar das Urheberrecht für den Laien ist, zeigt sich sehr deutlich an der heutigen Meldung bei der taz:

Ein Rentner hatte drei Bilder, die in der Wikipedia unter CC-Lizenz (also "frei", aber eben nur unter bestimmten Bedingungen wie Namensnennung oder nichtkommerzieller Nutzung) veröffentlicht worden waren, für seinen Online-Pressespiegel verwendet. Und wurde jetzt wegen einer Urheberrechtsverletzung abgemahnt.........................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FAQ zum Urheberrecht schnippewippe Allgemein 0 19.07.2011 11:57
Interview zum Urheberrecht bei DCTP-TV schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 17.04.2011 12:54
LG Bochum: ZDF-Software verletzt Urheberrecht schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 11.02.2011 09:52
Urheberrecht - Kopieren von fremden Eigentum schnippewippe Smalltalk und Offtopic 2 24.03.2010 10:19

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2