Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2011, 10:01   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

officemarkt24.com
Abzocker fordern 300 Euro ein
Zitat:
Minden (mt). Alle machen Urlaub, nur die Betrügerbranche nicht. Die Abzocker schlagen sogar noch Kapital daraus, dass in manchem Büro eine Urlaubsvertretung die Hand an der Kasse hat. Seit der vergangenen Woche schwappt eine neue Abzockewelle durch die Republik: OfficeMarkt 24

Zahlen Sie bitte Innerhalb von 10 Tagen (04.09.2011", stand unmissverständlich unter der Referenznummer, als Sabine Düker am Montagmorgen die Geschäftspost öffnete. Der Rest machte die Geschäftsfrau gleich stutzig.

248 Euro plus 47,12 Euro Umsatzsteuer, insgesamt 295,12 Euro, forderte der Kundenservice der OfficeMarkt 24 GmbH von dem Portaner Wasser- und Heizungsinstallationsunternehmen - für eine Software-CD. "Das haben wir nicht bestellt", war sich die Handwerkersgattin sofort sicher und ärgerte sich über das wie eine Rechnung aufgemachte Schreiben..............mehr darüber im link


Ich habe mal die in der Rechnung angegebene Adresse aufgerufen.

Lange suchen musste ich bei Google ja nicht.






Die haben da ja echt stolze Preise.Hier noch einmal was ich meine.


Hier kostet es nur


Klicke auf """Kontaktieren Sie uns""" gleich NULLLLL
Erst dachte ich ,man kann sich da gar nicht anmelden. Scheint aber wohl doch zu gehen. Hatte was in den Warenkorb gelegt und auf Kasse geklickt.


Nun ja, bei den Preisen und ohne Impressum wird ja wohl keiner auf die Idee kommen und seine Daten da eingeben
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 14:54   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 2
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Es ist wirklich gemein, wie professionell die Seiten solcher Abzocker mittlerweile aussehen. Da würde ich auch erstmal stutzig werden, wenn mir so ein Brief ins Haus flattert. Aber wenn die Nachricht jetzt schon die Runde macht, werden die ihre kleinen Spielchen nicht mehr lange treiben können.
Wenn ich mir so eine Software zulegen wollte, würde ich immer zuerst hier in die Media Markt Angebote schauen und das vor Ort anstatt im Internet kaufen. Damit kann so viel Schmu betrieben werden, vor allem weil es hier ja auch im Lizenzen geht... Immer wieder unglaublich!

Geändert von De kleine Eisbeer (05.09.2011 um 15:15 Uhr) Grund: Direktlink entfernt
turtle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 11:31   #3 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 89
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Das ist schon mehr als nur Abzocke. Sieht so aus als gäbe es die Firma überhaupt nicht. Im Schreiben wird eine HRB-Nummer genannt, die zu einer inzwischen liquidierten Gesellschaft gehört.
Sgt. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2012, 10:34   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1
Ausrufezeichen AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Hallo,

solche Foren sind echt hilfreich.
Habe heute genau die gleiche Rechnung bekommen.
Soll bis zum 27.01.2011 auch 295,12 bezahlen.
Telefonisch natürlich auch niemand erreichbar.

Man sollte eigentlich Rechtsmittel einschalten.

Gruß Nobby
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2012, 12:06   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Habe heute ein Schreiben erhalten, in dem angeblich unsere Zahlung zurück gekommen sei, da die Bank Probleme haben, daher sollten wir noch einmal zahlen.
Das Schreiben war vom 16.01.2012 und die Rechnung die man sich dazu downloaden konnte ist vom 20.01.2012.

Habe daher ein Schreiben an die Staatsanwaltschaft Hamburg erstellt, welches nachher in die Post geht.
Das solltet ihr auch machen, damit die das sammeln uns sich darum kümmern können.
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2012, 11:12   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 1
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Sie fordern immer noch. Bei uns im Haus sind zwei Firmen und beide haben heute (23.01.12) diese ominöse "Rechnung" mit Datum 27.01.12 für niemals bestellte und gelieferte Ware erhalten. Obwohl schon so lange bekannt, können sie offensichtlich immer noch betrügerisch Geld einnehmen.
biber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2012, 19:50   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 16
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Hallo,

ja das ist das Traurige. Sie kommen zum Teil mit solchen Maschen immer noch durch.
Fanas82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 11:50   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: OfficeMarkt 24. fordert 295,12 Euro für eine CD

Auch die Industrie und Handelskammer schreibt darüber.

Vorsicht vor rechnungsähnlichen Angeboten von OfficeMarkt 24 - IHK Frankfurt am Main

Zitat:
Die in den Schreiben angegebene Handelsregisternummer (Amtsgericht Charlottenburg HRB 32117) gehört im Übrigen einer inzwischen liquidierten Gesellschaft. In Hamburg existiert weder eine Handelsregistereintragung, noch eine Gewerbeanmeldung für das Unternehmen. Unter der angegebenen Anschrift befindet sich ein Büroserviceunternehmen sowie ein Firmenschild von OfficeMarkt24.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anwalt fordert 10€ aus 2006 für angeblich nicht bezahlte Praxisgebühren schnippewippe Allgemein 5 28.07.2011 22:37
Böses Erwachen für Riester-Sparer: Staat fordert Zulagen zurück schnippewippe Versicherungen & Finanzen 1 22.06.2011 01:57
newConnect fordert 94,30 Euro Staatsanwaltschaft prüft,ob Straftatbestände vorliegen schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 16.05.2011 21:31
Firma Net 24 Limited & Co. KG fordert für Anmeldung bei "streamarchiv.com " schnippewippe Computer & Internet 2 22.09.2010 01:53
Eine Patenschaft für einen Olivenbaum schnippewippe Allgemein 0 13.05.2010 21:12

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2