Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2011, 10:04   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Die Zukunft des Vertragsrechts in Europa – Es wird ernst!

Die Zukunft des Vertragsrechts in Europa – Es wird ernst!

Zitat:
Am 08.06.2011 stimmten 521 von 736 Abgeordnete des Europäischen Parlaments für das Projekt eines einheitlichen europäischen Vertragsrechts. Damit ist dieses Mammutprojekt erneut einen Schritt weiter, ohne dass eine breite Öffentlichkeit davon Kentnnis genommen hätte.............Bericht im link
Auf dem Wege zu einem Europäischen Zivilgesetzbuch
A. Vorarbeiten - Entwicklungen
B. Die Logik der Harmonisierung
C. Die europäische Sprachenvielfalt
D. Das Modell des europäischen Zivilgesetzbuches
E. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse

Brauchen wir ein europäisches Zivilgesetzbuch?

Zitat:
Europa wächst zusammen - wächst das Privatrecht mit? Kann sich ein Kontinent noch 15 Privatrechtsordnungen in einem gemeinsamen Binnenmarkt leisten? Oder brauchen wir ein europäisches Zivilgesetzbuch? Bereits heute wird das Privatrecht vereinheitlicht. Der Autor zeigt die Probleme dieser Vereinheitlichung durch EG-Richtlinien auf und schlägt als Lösung die Einführung einer europäischen Kodifikation vor. Intensiv setzt sich der Autor mit den zahlreichen Problemen eines europäischen Kodifikation auseinander (Subsidiaritätsprinzip, Unterschiedlichkeit der Rechtssysteme, Sprachen, Kosten etc.). Letztendlich sieht er jedoch langfristig keine andere Möglichkeit für ein geeintes Europa und formuliert die sieben Thesen zur Zielverwirklichung.

Der Beitrag wurde im Rahmen des HFR-Wettbewerbs "Recht und Wandel" mit dem 3. Platz ausgezeichnet..............................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt wird wohl die Kanzlei Dr. Schmitz & Partner für die Abzocke missbraucht . schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 26.05.2011 20:59
Urteil über Unbestellter Ware die in Rechnung gestellt wird. schnippewippe Gerichtsurteile 0 16.06.2010 18:41
Europa Versicherung will Kfz-Schaden nicht voll bezahlen holgerc Versicherungen & Finanzen 2 31.07.2009 12:25
Anrufe auf Handy in Zukunft billiger? siebendreissig Telefon / Telekommunikation 0 02.05.2009 18:16

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2