Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2011, 18:16   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

17.06.2011

Hannoversche Firma SG WebDesign verschickt betrügerische Rechnungen
Zitat:
Einmalig 49,98 Euro soll Claudia F. für eine ‚Update Gebühr' ihres Navigationsgerätes an die Liechtensteinische Landesbank AG überweisen oder - wie in anderen Fällen - an die Post-finance im schweizerischen Bern. Im Gegenzug gibt es dann fünf Jahre lang Kartenmaterial und Software fürs Gerät.

Wer rechtzeitig zahlt, erhält noch einen Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro für den Technikriesen Mediamarkt obendrauf. Dumm nur, das Frau F. gar kein Auto hat und somit auch kein Navigationsgerät besitzt. Außerdem wohnt sie unter der genannten Adresse schon seit Jahren nicht mehr.

Wie ihr, ergeht es derzeit zahlreichen Verbrauchern. Unter der Mailadresse info@navi-control22.com mit dem Betreff „Europäische Navigations Update Zentrale" versendet die Firma SG WebDesign aus Hannover derzeit willkürlich Rechnungen nebst Überweisungsträger.

Die Verbraucherzentrale rät dringend davon ab, den Betrag zu zahlen - es handelt sich um eine Betrugsmail und weitere Abzockmasche!..................................... .....weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 21:33   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Wenn ich mir nen Navi kaufe, bekomm ich doch vom Hersteller die Updates.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 21:43   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Ach was, das wußte ich noch gar nicht
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 21:53   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Zitat:
Viele Navi Hersteller bieten 1-2 mal im Jahr ein Update, welches das Kartenmaterial Ihres mobilen Navi Gerätes auf den aktuellen Stand bringt. Ein Navi Update sollte wohl überlegt sein. Für Vielfahrer mit ständig wechselnden Reiseziel ist es angebracht ein neues Update auf dem Navigationsgerät zu haben. Die Updates werden zwischen 80 und 180 Euro angeboten. Einige Hersteller bieten ein Abo beim Kauf eines Navigationsgerätes an ohne Extrakosten...............link
und was hat es dann damit auf sich ?

Navigationsgeräte - Kosten für Karten Updates im Vergleich

Nun gut- ich habe kein Auto- muss ich mich auch nicht auskennen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (18.06.2011 um 21:59 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 08:43   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Kleines Update.

Zitat:
Als Joachim Otte eine Rechnung von der Firma SG Webdesign bekam, wunderte er sich gleich über zwei Dinge: Zum einen hat der 61-Jährige aus Ronnenberg zwar drei Autos, aber kein einziges Navigationsgerät. Schon deshalb vermutete er, dass versucht werde, „Leute reinzulegen“. Dazu kam die Aufforderung in der Rechnung, das Geld in die Schweiz zu überweisen. Angegeben auf dem beiliegenden Überweisungsformular ist ein Konto in Bern.

Schreiben sind strafrechlich nicht relevant

Wegen dieser Zweifel machte sich O. sofort selbst auf die Suche. Aber unter der angegebenen Anschrift gibt es keine Firma mit diesem Namen, berichtet er. Das habe ihm auch der Hausmeister des Gebäudes bestätigt. Und auch einen Bewohner namens Serdar Gürel gibt es in dem Haus nicht. Gürel ist in den Schreiben und auf der Internetseite als Geschäftsführer von SG Webdesign genannt.

„Wir kennen die Vorgänge“, sagt Polizeisprecher Heiko Steiner. Dort hatten sich einige der Adressaten der E-Mails gemeldet. Allerdings seien die Schreiben nicht strafrechtlich relevant. Zwar stehe oben das Wort „Rechnung“. „Im juristischen Sinne ist das aber ein Angebot, und keine Rechnung“, meint Steiner. Die Polizei werde die Unterlagen dennoch an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.
Quelle&mehr: HAZ.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 09:52   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke mit Update-Gebühr für Navigationsgerät

Vorsicht bei Rechnungen für Navi-Updates

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Zitat:
Die Hannoversche Allgemeine Zeitung warnt vor Rechnungen einer Firma aus Hannover mit dem Namen “SG Webdesign”, die angeblich Rechnungen verschickt, die gar keine Rechnungen sein sollen, sondern vielmehr Angebote. Wenn das stimmt, handelt es sich um eine bekannte Masche, die seit Jahren in der Mode ist.

Mit Schrecken aber muss man die Äusserungen des dortigen Polizeisprechers zur Kenntnis nehmen:
Zitat:
„Wir kennen die Vorgänge“, sagt Polizeisprecher … Allerdings seien die Schreiben nicht strafrechtlich relevant. Zwar stehe oben das Wort „Rechnung“. „Im juristischen Sinne ist das aber ein Angebot, und keine Rechnung“ … Die Polizei werde die Unterlagen dennoch an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.
Das möchte man auch hoffen, denn ob es sich “im juristischen Sinne um ein Angebot” handelt mag zivilrechtlich von Interesse sein – strafrechtlich aber ist eine mit Täuschungsabsicht zugestellte Rechnung, die keine Rechnung ist, ein Betrug. Der Bundesgerichtshof hat das inzwischen deutlich festgestellt (5 StR 308/03 sowie 4 StR 439/00) und man sollte solche Fragen dann auch besser Juristen überlassen, anstelle getäuschte (potentielle) Opfer noch zu verunsichern...................aus dem link
Wer die Links ""5 StR 308/03 sowie 4 StR 439/00"" lesen will, muss oben auf den Link klicken.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (11.07.2011 um 09:56 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorsicht Europäische Navigations Update Zentrale schnippewippe Computer & Internet 0 13.06.2011 14:46
WordPress', ruft alle Nutzer und Blogger auf, ein Update zu installieren. schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 04.01.2011 22:38
iPhone-Abzocke: Kinder spielen mit kostenlosen Apps - Eltern müssen für Abos zahlen schnippewippe Computer & Internet 0 22.10.2010 22:32
Abzocke mit Klingeltönen siebendreissig Telefon / Telekommunikation 2 06.03.2010 17:13
Update von Microsoft zum Tag der Deutschen Einheit manafraid Computer & Internet 1 04.10.2009 12:32

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2