Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2011, 11:42   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Betrug beim Geldwechseln

Betrug beim Geldwechseln

Zitat:
(red). Am Montag kam es in einer Bäckerei gegen 11.05 Uhr zu einem Geldwechselbetrug. Ein etwa 30 bis 40 Jahre alter Mann kaufte Backwaren und wollte diese dann unmittelbar wieder zurückgeben. Bei Erhalt des Geldes gab er an, nur zehn statt der gegebenen 50 Euro erhalten zu haben. Darauf zahlte ihm die Kassiererin noch 40 Euro aus, die dann bei der Abrechnung fehlten. Der Mann hatte dunkelbraune, kurze Haare, Drei-Tage-Bart und einen dunklen Teint. Hinweise an die Polizei Groß-Gerau, Telefon 0 61 52 / 17 50.
Da hatte der aber Glück gehabt.
Ich kenne es so, dass man dann einen Kassensturz macht. Erst nachdem alles überprüft wurde und das Geld echt in der Kasse war ,bekommt der Kunde es ausbezahlt.
Das kann sofort oder aber auch erst nach Ladenschluss gemacht werden.

Die Verkäuferin tut mir echt leid. Wenn sie Pech hat nuss sie es bezahlen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 18:10   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Betrug beim Geldwechseln

Diese Masche ist doch schon Uralt. Da kam mal einer bei uns in die Stammkneipe und bezahlte mit nem zehn Markschein. 5 Leute hatten das gesehen, er behauptete, das er mit nem 100er bezahlt hat. Auf dem Stand eine Telefonnummer die er auswendig kannte... Was nun? Er bekam natürlich auf die 100 Mark ausgezahlt, Kassensturz unmöglich, weil damals noch keine Kasse in Kneipen üblich war.

Wochen später ist der dann wegen Betrugs verhaftet und verurteilt worden, wegen dieser Masche. Sein Komplize ist immer ne halbe Stunde vorher in die Kneipen gegangen und hat dann mit einem markierten 100er bezahlt.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 10:05   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Betrug beim Geldwechseln

Betrug beim Geldwechsel

Zitat:
(red). Zwei Frauen nutzten am Montagnachmittag die Hilfsbereitschaft einer Verkäuferin in einem Lebensmittelgeschäft in der Darmstädter Straße aus. Zunächst betrat eine mutmaßliche Täterin den Markt und täuschte vor, etwas kaufen zu wollen. Als die Verkäuferin beim Zahlen auf einen 200 Euroschein herausgeben wollte, kam eine vermeintliche Komplizin in das Geschäft und lenkte beim Zahlungsvorgang durch ihr Erscheinen ab. Nachdem die beiden Frauen das Geschäft verlassen hatten, stellte die Geschädigte fest, dass 70 Euro aus ihrer Kasse fehlten..............................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LKA: Betrug beim Online-Banking steigt dramatisch schnippewippe Computer & Internet 32 02.06.2014 12:43
falsche Volkszähler Warnung vor Betrug beim Zensus schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 28.05.2011 01:01
Neue TAN-Verfahren sollen Kunden vor Betrug beim Online-Banking schützen schnippewippe Allgemein 1 03.05.2011 21:39
Abzocke beim Telefonieren im Krankenhaus siebendreissig Telefon / Telekommunikation 17 14.03.2010 21:46
Rekordhoch beim Ölpreis siebendreissig Bauen & Wohnen 2 11.05.2009 15:38

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2