Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2011, 19:46   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard E-Mails im Namen des Bundesfinanzministeriums

E-Mails im Namen des Bundesfinanzministeriums

Zitat:
Achtung: Betrüger versenden E-Mails im Namen des Bundesfinanzministeriums

Seit dem Wochenende versuchen Betrüger, per E-Mail an Konto- und Kreditkarteninformationen von Steuerzahlern zu gelangen. Sie geben sich per E-Mail als „Bundesministerium der Finanzen“ aus und geben vor, die betroffenen Bürger hätten zuviel Einkommensteuer [Glossar] gezahlt. Um diese nun zurückzuerhalten, müsse ein in der E-Mail angehängtes Antragsformular ausgefüllt werden, bei dem unter anderem Angaben zu Kontoverbindung und Kreditkarte sowie Passwort angegeben werden sollen. Das Antragsformular könne nur online ausgefüllt werden und Nachfragen würden nicht per Telefon beantwortet.

Das Bundesministerium der Finanzen warnt davor, auf solche oder ähnliche E-Mails zu reagieren.

So genannte Änderungsbescheide werden nicht per Mail verschickt und Kontenverbindungen nie in dieser Form abgefragt. Zuständig für die Änderungen von Steuerbescheiden und für die Abgabe von Steuererklärungen [Glossar] ist zudem nicht das Bundesministerium der Finanzen, sondern das jeweils zuständige Finanzamt..................mehr im link
Sollte es oben verloren gehen.
http://www.steuerrechtblog.de/abgabe...zministeriums/
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (09.05.2011 um 19:54 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 10:09   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard 2013 E-Mails im Namen des Bundesfinanzministeriums

Auf ein Neues

Warnung vor angeblicher Kreditkartenverifizierung durch das Bundesministerium des Innern | Jetzt verifizieren, BKA-PressestellePresse-MitteilungHAUSANSCHRIFT Thaerstrae 11 65193 WiesbadenPOSTANSCHRIFT 65173 WiesbadenTEL 490611-55-13083FAX 490611-55-


Zitat:
Internet-User haben von “BMI” ein E-Mail erhalten, wo sie aufgefordert wurden, an einer Verifizierung Ihrer Kreditkarte teilzunehmen. Angeblich habe man, gemeinsam mit diversen Kreditkartenfirmen, ein System gegen Internetkriminalität entwickelt. Dies stimmt nicht, denn dahinter verbergen sich Internetbetrüger, die an die Kreditkarteninformationen der User gelangen möchten....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlagebetrug - Schrottimmobilien - Sicherheitshalber ohne Namen schnippewippe Versicherungen & Finanzen 12 24.04.2014 09:31
Abzocke im Namen von Polizei und BKA De kleine Eisbeer Computer & Internet 29 29.01.2013 14:55
21. Tattoos in unzähligen Namen: service und payment schnippewippe Computer & Internet 1 05.04.2012 15:00
Neue Form des Datenklaus: Spam-Mails mit dem Betreff "Lieferung HDTV-Receiver" schnippewippe Telefon / Telekommunikation 3 30.03.2011 12:03
Im Namen von Sasse und Partner: Betrugs/Fake Abmahnung per E-Mail schnippewippe Computer & Internet 1 18.01.2011 11:58

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2