Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2011, 10:35   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Telefonbuchverlag F.G. e.K.

Telefonbuchverlag F.G. e.K.
Zitat:
Aktuell werden wir verstärkt mit Fällen beauftragt, die die Abwehr von Zahlungsforderungen durch den Telefonbuchverlag F.G. e.K. betreffen.

Das Geschäftsmodell des Telefonbuchverlages basiert nach unserer Ansicht auf einer gezielten Täuschung der potentiellen Kunden.

Der Telefonbuchverlag geht bei der Auswahl seiner Kontakte gezielt vor. Die potentiellen „Kunden“ werden mit einem Faxschreiben kontaktiert. Nach den dortigen Informationen soll der Kunde in ein Onlineverzeichnis aufgenommen werden. Das Schreiben ist jedoch grafisch und durch Hervorhebungen von bestimmten Passagen und Wörtern („kostenlos“) so ausgestaltet, dass für möglichen Vertragspartner nicht deutlich zum Ausdruck gebracht wird, dass – automatisch mit der Unterschrift und der Rücksendung an die angegebene Faxnummer – ein 2 Jahresvertrag entstehen soll. Nachdem die arglosen Adressaten das Fax dann zurückgeschickt haben, erhalten Sie postwendend ein neues Fax mit einer Rechnung über knapp 1.000,00 € – für das erste Jahr.

Diejenigen, die das Fax zurückgeschickt haben befinden sich dann in der misslichen Lage, dass Sie mit weiteren Faxschreiben belästigt werden und nicht unerhebliche Forderungen geltend gemacht werden. Doch hiergegen kann man sich zur Wehr setzen. Nach unserer Ansicht bestehen hier nämlich schon gravierende Fehler beim Vertragsschluss. Das die Strafverfolgungsbehörden und Zivilgerichte an diesem Geschäftsmodell Gefallen finden, darf zudem bezweifelt werden. (cs)..........aus dem link

Urteilssammlung
- Prozesse, in denen Adressbuchfirmen verloren haben
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (28.03.2011 um 10:54 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2