Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 21:36   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke mit nutzlosen Presseausweisen

Abzocke mit nutzlosen Presseausweisen

Wer möchte nicht gerne mal so einen Ausweis besitzen.

Zitat:
Ein aktuelles Beispiel dafür ist eine Webseite, die doch allen Ernstes mit einem Presseausweis für alle Bürger und Bürgerinnen wirbt. So wird bei einem Preis des Ausweises von 39,95 Euro (inkl. Versandkosten), mit Vorteilen geworben, die einem richtigen Journalisten doch glatt die Fassung nimmt. Geworben wird hier mit Dingen wie: „Kostenloser Zutritt zu Messen, Konzerten, Freizeitparks und anderen Veranstaltungen“, „Zugang zu gesperrten Bereichen & VIP-Status“ und „Kostenlose oder stark vergünstigte Produkte & Dienstleistungen für Journalisten“. Das sind soweit die Angebote der Webseite: Dein-Presseausweis.de - Echten Presseausweis auch für dich

Unsere Redaktion warnt bzw. gibt den Tipp: Hände weg von solchen Anbietern. Denn mit diesem Presseausweis wird es Ihnen nicht gelingen, umsonst auf Konzerte zu kommen oder wie ein VIP-Gast behandelt zu werden. Der angebotene Presseausweis ist in dem Fall zwar keine Fälschung, jedoch mit Klarheit kein anerkannter Ausweis. Von einem anerkannten Ausweis spricht man, wenn dieser von den großen Journalistenverbänden, wie dem „Deutschen Journalisten-Verband“ (DJV) oder auch „Verdi“ ausgehändigt worden sind. Denn diese „echten“ Presseausweise bekommt man als Journalist nur, wenn man zu 100% nachweisen kann, dass man für ein Medium arbeitet und beruflich als Journalist tätig ist.

Wir haben hier nur eine Webseite genannt, doch es gibt genug Unternehmen, die mit genau den gleichen Versprechen, diese Ausweise für noch viel mehr Geld verkaufen. So raten wir: Hände weg davon und nicht alles glauben, was einem vor der Nase präsentiert wird............mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2010 Abzocke mit der Jubiläumswiesn schnippewippe Allgemein 9 26.09.2012 12:45
Abzocke mit Street View schnippewippe Allgemein 4 16.10.2010 14:10
Abzocke mit US-Einreiseformularen schnippewippe Allgemein 1 19.08.2010 18:37
Abzocke mit dem Firmenbuch schnippewippe Allgemein 0 27.03.2010 10:17
Abzocke mit Klingeltönen siebendreissig Telefon / Telekommunikation 2 06.03.2010 17:13

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2