Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2010, 14:21   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 4
Standard Eplus

Moin zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem geliebten Eplus. Im sommer dieses Jahres bekam ich ein Anruf von einer netten Dame von Eplus die mir odch gerne noch einen Vertrag anhängen wollte. Ich sagte ich will den nicht, stimmte aber zu als sie meinte ob sie mir infomaterial zuschicken dürfe.

Als ich dann nach meinem Dienst nachhause kam sah ich, dass mir Eplus die Karte trotzdem geschickt hat. Obwohl ich keinen Vertrag abschließen wollte, dieser also ungültig oder zumindest schwebend war.

Ich rief den Support an und dieser sagte mir, dass alles wieder so wär wie früher, ich das ganze Zeug aber vielleicht (und er sagte nicht, dass ich es machen müsste) zurückschicken sollte.

Naja, ende vom Lied, irgendwann seh ich auf meiner Abrechnung, dass Eplus mir mehr abgebucht hat als sonst und es rauskommt, dass mein Vertrag ebend nicht wiederrufen ist (was ich eigentlich auch garnicht machen müsste).

Ich schilderte das Problem nochmals per Email und heute bekam ich ein Anruf von deren top ausgebildeten Vertragsprofis aus dem Callcenter. Die Dame konnt mir null weiterhelfen, ist aber der festen Meinung, dass wenn ich etwas bekomme, was ich garnicht will, aber das ganze nicht zurückschicke (zum Beispiel ein Buch) ich einen Kaufvertrag eingehe! Bullshit! 3 Jahre kaufmännische Ausbildung umsonst? Tja, eplus steht wohl über dem Gesetz.
Skirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 14:58   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Eplus

Zitat:
Zitat von Skirm Beitrag anzeigen


Ich rief den Support an und dieser sagte mir, dass alles wieder so wär wie früher, ich das ganze Zeug aber vielleicht (und er sagte nicht, dass ich es machen müsste) zurückschicken sollte.
Hast du es zurückgeschickt?
Hast du schriftlich widersprochen/widerufen?
Hast du eine Widerrufsbelehrung erhalten?
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 15:08   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
Hast du es zurückgeschickt?
Hast du schriftlich widersprochen/widerufen?
Hast du eine Widerrufsbelehrung erhalten?
Nicht zurückgeschickt, da ich dazu nicht verpflichtet bin, nicht schriftlich wiederrufen da der Callcenteragent meinte es wär jetzt alles wieder beim alten, ob ich eine Widerrufsbelehrund erhalten habe weis ich nicht.
Skirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 15:26   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Eplus

Zitat:
Zitat von Skirm Beitrag anzeigen
Nicht zurückgeschickt, da ich dazu nicht verpflichtet bin,
Das ist nicht ganz richtig.
Den Widerruf kann man auch durch zurücksenden einer Sache ausüben.
Dazu sagt auch ePlus
Zitat:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder kommentarlos durch Rücksendung der Mobilfunkkarte bzw. des eventuell mitgelieferten Handys widerrufen.
Quelle: ePlus/Wie kann ich vom Widerrufsrecht Gebrauch machen?

Zitat:
Zitat von Skirm Beitrag anzeigen
nicht schriftlich wiederrufen da der Callcenteragent meinte es wär jetzt alles wieder beim alten,
Auf telefonische Aussagen soll man sich nie verlassen.Wenn man etwas telefonisch abspricht dann immer schriftlich bestätigen lassen.
Zitat:
Zitat von Skirm Beitrag anzeigen
ob ich eine Widerrufsbelehrund erhalten habe weis ich nicht.
Hast du mit dem "neuen" Vertrag schon telefoniert?
Wenn du keine Belehrung bekommen hast dann "schriftlich" widersprechen hilfsweise widerrufen.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 15:30   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus

Nein, ich habe die Karte nicht genutzt. Ich bin aber etwas schockiert. Wie kann ein gültiger Vertrag zustande kommen wenn ich keine Willenserklärung abgebe? Eplus kann damit doch nicht auf der sicheren Seite sein
Skirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 15:56   #6 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Eplus

Zitat:
Zitat von Skirm Beitrag anzeigen
Wie kann ein gültiger Vertrag zustande kommen wenn ich keine Willenserklärung abgebe? Eplus kann damit doch nicht auf der sicheren Seite sein
Das ist das Problem bei der Telefonwerbung.
Aus dem Grund sollte man,wenn man merkt da einer etwas verkaufen,den Hörer sofort auflegen.Auch wenn es ein schon bestehender Vertragspartner ist.

Hier hilft aber das neue Gesetz:
Zitat:
können Verbraucherinnen und Verbraucher, die nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht belehrt worden sind, alle telefonisch oder im Internet geschlossenen Verträge über Dienstleistungen noch bis zur vollständigen Bezahlung widerrufen. Dies gilt auch dann, wenn das Unternehmen bereits mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat. Das macht insbesondere sogenannte Kostenfallen im Internet wirtschaftlich unattraktiv, denn im Falle des Widerrufs gehen die unseriösen Anbieter leer aus.
Quelle&mehr: Unerwünschte Telefonwerbung
Das heisst also,die empfangenen Sachen zurückschicken mit Empfangsbestätigung.Die Sachen unter Zeugen einpacken und zur Post bringen.Zeitgleich schriftlich (Einschreiben/Rückschein),ebenfalls mit Zeugen,widersprechen/widerrufen.

Ein Tipp.
Den Vertragspartner schriftlich untersagen das er zu Werbezwecken anruft.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 16:00   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus

Ok, ich danke dir für die Beratung. Ich werd das Zeug zurückschicken und dazu nochmals das ganze widerrufen. Mal schaun was dabei rauskommt
Skirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2013, 15:40   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Eplus

Wir haben genau das gleiche erlebt! Eplus versuchte und schaffte das auch noch durchzusetzen. Leider nicht die letzten Abbuchung kontrolliert und schumbst hast du 10 €
mehr Grundgebühr. Bei Nichtzahlung kommt sofort Gericht und alles. Wideruf zwecklos!!!
E plus geht einen anderen weg... Schlechter Kundenservice... schlechter geht es nicht...
dany7 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eplus Abzocker Taktiken Sisyphus Telefon / Telekommunikation 6 02.04.2012 21:12
Dialer bei Eplus siebendreissig Telefon / Telekommunikation 2 07.05.2009 21:27

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2