Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2010, 13:40   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 10
Standard Dmax gewinnspiel abzocke?

Hallo Leute,

hab n Problem.. Hab letztens beim Ludolfs Gewinnspiel mitgemacht (per SMS), also ganz normale Antwort abgeschickt. Etwas später kam dann "Danke für Ihre SMS! Sichern Sie sich jetzt mit DMAX Ihre gratis Gewinnchance auf 1 Millionen Euro. Antworten sie mit JA. WIr melden uns!" Hab ich natürlich gemacht.. Ca. 2 Tage später bekam ich ein Anruf von 030832118203, da war ein Typ dran, der meinte ich hätte die SMS zum perfekten Zeitpunkt abgeschickt und wäre jetzt unter nur wenigen, die .. keine ahnung, ne besondere Chance hätten.. war ziemlich schleimig und mein Motto lautet eigentlich: Probieren geht über Studieren! Naja -> ich Idiot hab Daten rausgegeben (auch die Kontodaten) >.< angeblich schicken sie mir noch ein Brief, in dem nochmal alles ausführlich erklärt wird. Ab Januar (15.?) muss ich pro monat 14,98€ zahlen, also pro tag 50 cent und angeblich würde ich 100% was gewinnen, (weil ich ja einer der "auserwählten" bin) normalerweise kündigen die Leute da auch nicht mehr laut dem Schleimer, da sie immer was gewinnen..

Jetzt meine Frage: 1. Wie kann ich das kündigen?
2. Läuft das über DMAX? oder über so nen Scheiß wie win24?
3. Komm ich da überhaupt wieder raus? Was, wenn der Brief nicht kommt? Wenn ich die Nummer zurückruf, kostet das glaub 1.86€ pro min -.-
4. Gibt es Erfahrungen?


Danke!

Edit: Sry falls es das schon gibt, hatte jetzt keine Zeit zum Suchen, da ichs ziemlich eilig hab und möglichst schnell wissen will wie wo und was..

Geändert von Amroth (15.12.2010 um 13:44 Uhr)
Amroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 13:48   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Zitat:
Zitat von Amroth Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

hab n Problem.. Hab letztens beim Ludolfs Gewinnspiel mitgemacht (per SMS), also ganz normale Antwort abgeschickt. Etwas später kam dann "Danke für Ihre SMS! Sichern Sie sich jetzt mit DMAX Ihre gratis Gewinnchance auf 1 Millionen Euro. Antworten sie mit JA. WIr melden uns!" Hab ich natürlich gemacht.. Ca. 2 Tage später bekam ich ein Anruf von 030832118203, da war ein Typ dran, der meinte ich hätte die SMS zum perfekten Zeitpunkt abgeschickt und wäre jetzt unter nur wenigen, die .. keine ahnung, ne besondere Chance hätten.. war ziemlich schleimig und mein Motto lautet eigentlich: Probieren geht über Studieren! Naja -> ich Idiot hab Daten rausgegeben (auch die Kontodaten) >.< angeblich schicken sie mir noch ein Brief, in dem nochmal alles ausführlich erklärt wird. Ab Januar (15.?) muss ich pro monat 14,98€ zahlen, also pro tag 50 cent und angeblich würde ich 100% was gewinnen, (weil ich ja einer der "auserwählten" bin) normalerweise kündigen die Leute da auch nicht mehr laut dem Schleimer, da sie immer was gewinnen..

Jetzt meine Frage: 1. Wie kann ich das kündigen?
2. Läuft das über DMAX? oder über so nen Scheiß wie win24?
3. Komm ich da überhaupt wieder raus? Was, wenn der Brief nicht kommt? Wenn ich die Nummer zurückruf, kostet das glaub 1.86€ pro min -.-
4. Gibt es Erfahrungen?


Danke!

Edit: Sry falls es das schon gibt, hatte jetzt keine Zeit zum Suchen, da ichs ziemlich eilig hab und möglichst schnell wissen will wie wo und was..
Edit²: Ach ja, der Typ hat mich am Ende sogar aufgenommen, als er nochmal alles vorgelesen hat.. ---.----
Amroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 13:58   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Wenn ich das richtig verstehe ging alles über das Telefon.
Den Brief hast du noch nicht erhalten !!!!!!!!!!!!!
Dann hast du bestimmt noch keine Widerrufbelehrung erhalten und kannst noch widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt erst bei Erhalt der Widerrufsbelehrung zu laufen.
Mehr Rechte für Verbraucher gegen unseriöse Telefonwerber

Mein Konto würde ich aber trotzdem im Auge behalten.

die Telefonnummer :

gehört zu einem Callcenter in Berlin. Rufen scheinbar als Kooperationspartner verschiedenster TV-Sender an (z. B. RTL2, DMAX, Comedy Central, u. a.) und versuchen einen für Gewinnspieldienstleister wie z. B. win24 zu begeistern. Dem voraus ging in den mir bekannten Fällen meist eine Teilnahme an einem TV-Gewinnspiel, Abstimmung oder Ähnlichem per Telefon/SMS.

Klicke dich hier mal durch.http://www.bundesnetzagentur.de/cln_...aler_node.html
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.12.2010 um 14:12 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:06   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Danke für die Antwort!
Das heißt, ich soll auf den Brief warten und dann widerrufen? Und dann bin, laut dem Link raus aus der Sache?

Dann muss der Brief ja nur noch kommen.. ist jetzt aber schon ne Woche her! Weiß ja nicht wie lang das in der Regel ca. dauert :-O
Amroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:15   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Oft kommen keine Briefe. Aber das Geld wird vom Konto abgebucht.
Darum sollst du ja dein Konto im Auge behalten um das Geld zurück zu holen.

Ich habe oben noch einen Link eingegeben. Da kann man sich beschweren.

Top50-sg Abzocke
Ist auch so eine Sache.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.12.2010 um 14:17 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:27   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Ok nochmal Danke!
Aber ich bin net so ein schippewippe-Crack mit 5.343 Beiträgen also noch ein paar Noob Fragen : Wann muss ich so ein Brief abschicken? Nach meinem Kontostand guck ich täglich, bisher ist noch nichts geschehen. Wie lang soll ich noch auf den Brief warten und WIE hole ich mein Geld zurück?

Falls die Antwort einer dieser Fragen in einer der 11 Seiten drinstand, sry

*dichmitFragenlöcher*
Amroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:38   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Zitat:
Zitat von Amroth Beitrag anzeigen
Ok nochmal Danke!
Aber ich bin net so ein schippewippe-Crack mit 5.343 Beiträgen Wann muss ich so ein Brief abschicken?
Da gehen die Meinungen auseinander. Viele sagen es ist Abzocke da muss man nichts schreiben. Ich habe auch noch nichts von Mahnbescheide oder Klagen gelesen. Aber es gibt viele User die sich lieber absichern wollen und die schreiben dann ,wenn sie einen Brief mit der Widerrufsbelehrung erhalten haben. Muss jeder User für sich selber entscheiden.

WIE hole ich mein Geld zurück? Man geht zur Bank und sagt das es Abzocke ist und dann holen sie das Geld zurück.

Wie lang soll ich noch auf den Brief warten Vielleicht dein Leben lang. Ich weiss nicht wann oder ob ein Brief kommt.
Hier mal so ein Schreiben von Win24.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.12.2010 um 14:40 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:44   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Alles klar, da bin ich jetzt erstmal etwas beruhigt. Ob das mit der Bank so einfach geht, da bin ich skeptisch :-O Aber werd ich dann sehen. Also hoffentlich kommt der Scheißbrief, dass ich das vor der ersten Abbuchung kündigen kann, ansonsten geh ich zur Bank und hol (3 Monate? Ich weiß es nicht mehr :-O) mir mein Geld zurück, in der Hoffnung dass keine Klagen oder Mahnbescheide kommen.

right?
Amroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:49   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Ach noch was. Schau dir auch deine Telefonrechnung genau an. Ist eine neue Art an das Geld zu kommen.
Zitat:
Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, den fragwürdigen Betrag nicht zu zahlen und lediglich den unstrittigen Betrag der Telefonrechnung zu begleichen. Der dubiosen Forderung und dem angeblichen Vertragsschluss sollten Sie ebenfalls widersprechen.

Insgesamt muss die bedauerliche Lehre für Verbraucher lauten, dass nun nicht nur Kontoauszüge regelmäßig auf unberechtigte Abbuchungen, sondern auch Telefonrechnungen sowohl in Papierform als auch Onlinerechnungen auf Unregelmäßigkeiten überprüft werden müssen. ..................verbraucherzentrale
Sicher ist sicher.

Nicht kündigen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Dann kannste zahlen. Dann schreiben sie : Vielen Dank wir haben ihre Kündigung erhalten und dann steht das Ende der Vertragslaufzeit.

Widerrufen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.12.2010 um 14:52 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 15:10   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.303
Standard AW: Dmax gewinnspiel abzocke?

Zitat:
Zitat von Amroth Beitrag anzeigen
ansonsten geh ich zur Bank und hol (3 Monate?
Ungenehmigte Lastschriften können nach der neuen SEPA Regelung bis zu 18 Monate zurückgeholt werden
Die Rücklastschriftgebühr von 5-10€ trägt der "Selbstbediener"

Zitat:
Zitat von Amroth Beitrag anzeigen
in der Hoffnung dass keine Klagen oder Mahnbescheide kommen.
In der Branche ist das seltener als Hauptreffer im Lotto
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewinnspiel abzocke...Brauch schnelle hilfe ExO Allgemein 324 17.09.2015 12:11
Euromillionen Gewinnspiel? herrSaibot Allgemein 24 24.05.2013 16:13
Ipad- Gewinnspiel Memories Computer & Internet 6 07.05.2010 09:29
Gewinnspiel Audi A3 andy Telefon / Telekommunikation 2 12.02.2010 16:29
Gewinnspiel dean49 auron2008 Computer & Internet 7 02.09.2009 20:58

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2