Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2010, 22:30   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Polizei bittet um Hilfe.

Wer Berichte findet ,wo die Polizei bei Abzocke - Betrug um Hilfe bittet , stellt sie bitte hier ein.

Bilder der Gesuchten im Bericht.
Die Beschuldigten versteigerten im Internetauktionshaus Ebay durch zwischengeschaltete Verkaufsagenten diverse Waren, obwohl sie nicht im Besitz derselben waren. Nach Zahlung der ersteigerten Artikel durch die Käufer kam es in keinem Fall zu einer Auslieferung der Waren.
Kriminalpolizei Gießen fahndet nach Betrüger-Ehepaar - Belohnung ausgesetzt!

Die Kriminalpolizei Gießen betreibt auf Ersuchen der Staatsanwaltschaft Marburg seit Sommer 2009 die gezielte Fahndung nach dem Ehepaar

Polizeipräsidium Mittelhessen
Kriminaldirektion
ZK 43 / Fahndung
Tel.: 0641 / 7006 - 0
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (07.12.2010 um 22:44 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 13:27   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Polizei sucht EC-Karten-Betrüger

Polizei sucht EC-Karten-Betrüger

Zitat:
Limburg/Wiesbaden. Das erste Opfer ist eine 76-jährige Frau, der Schaden beläuft sich auf knapp 4000 Euro. Die Polizei in Limburg sucht die zwei Männer, die der älteren Dame bereits am Dienstag, 19. Oktober, in einem Cafe in der Limburger Innenstadt die Geldbörse unbemerkt aus ihrer Handtasche gestohlen haben. Trotz umfangreicher Ermittlungen der Limburger Kripo konnten die beiden jungen Männer bislang nicht identifiziert werden. Deshalb wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Limburg jetzt die Veröffentlichung von Fotos der Tatverdächtigen durch eine Richterin angeordnet.................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 01:09   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Anruf vom Müllbetrüger: Falscher Kontrolleur zockt Osnabrücker ab

Polizei sucht Zeugen
Anruf vom Müllbetrüger: Falscher Kontrolleur zockt Osnabrücker ab
Zitat:
Die Stadt Osnabrück warnt vor Betrügern, die sich in ihrem Namen zu bereichern versuchen. Die Masche funktioniert so: Ein Mann ruft in einem Haushalt an und gibt sich als städtischer Müllkontrolleur aus. Er sagt, dass in dem betreffenden Haushalt der Müll falsch getrennt worden sei. Um den Vorfall zu klären, solle sich der Angerufene bitte an eine 0900-Nummer wenden. Diese allerdings ist kostenpflichtig – und hat mit der Stadt gar nichts zu tun. Denn weder Stadt noch Servicebetrieb nutzen überhaupt solche Nummern........................................... .........

Auch bei der Polizei in Osnabrück sind weder Beschwerden noch Anzeigen gegen einen vermeintlichen Müllkontrolleur aufgelaufen. Allerdings sollten sich Bürger, die einen entsprechenden Anruf erhalten haben oder erhalten, umgehend bei der Polizei melden, sagte ein Sprecher. Sollte jemand sogar schon die kostenpflichtige Telefonnummer angerufen haben, empfehle sich eine Anzeige gegen den Anbieter. Denn bei einem solchen Vorgehen handle es sich um einen Straftatbestand.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 01:14   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Ebay-Betrüger von der Polizei mit Foto gesucht

Ebay-Betrüger von der Polizei mit Foto gesucht

Die Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach einem Mann, der im vorigen Sommer mehrere Ebay-Kunden betrogen haben soll.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 14:44   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard POL-DO: Manipulation an Geldautomaten - Polizei fahndet mit Lichtbildern

POL-DO: Manipulation an Geldautomaten - Polizei fahndet mit Lichtbildern
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 20:29   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei bittet um Hilfe.

Polizei fahndet mit Foto aus Radaranlage nach Autodieben; bereits drei Tankbetrügereien in Kassel
Bereits vier Mal ohne Bezahlen von Tankstellen geflüchtet

Mit gestohlenem Auto mit 73 km/h zu schnell geblitzt worden

Bilder von den Tätern im link

Zeugen gesucht

Die Sachbearbeitung wird beim Kommissariat K 21 der Kripo Marburg geführt.

Zitat:
Die Kripobeamten bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem entwendeten Opel Insignia und den gestohlenen Kennzeichen MR-YC 296 gemacht haben oder die Hinweise zu den auf dem Foto abgebildeten Männern geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561 / 9100 oder bei der Polizei in Marburg unter 06421 / 4060 zu melden.

Sie haben auch die Möglichkeit, den nachfolgenden Button der Onlinewache für Ihren Hinweis zu nutzen:
http://www.polizei.hessen.de/interne...ction=DESC.htm
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 10:35   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei bittet um Hilfe.

Die Polizei fahndet nach einem Mann, dem Diebstahl und EC-Kartenbetrug angelastet werden und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Mit EC-Karte und Laptop abgehauen - mz-web.de
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2011, 17:40   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Kripo fahndet nach Tatverdächtigem - Betrüger räumte in Penzberg 60 Bankkonten lee

Kripo fahndet nach Tatverdächtigem

Zitat:
Nach den Betrugsfällen in einer Penzberger Bank, bei denen ein Schaden von etwa 70 000 Euro entstanden ist, haben Betrüger nun auch in ein Geretsried versucht, Kontodaten auszuspähen. Dabei gelang es der Polizei, Fotos eines Tatverdächtigen sicherzustellen. Die Späh-Vorrichtung sei mehrere Tage an dem Automaten befestigt gewesen, bestätigte Stefan Sonntag, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, am Freitag. Wie hoch der Schaden ist, könne man derzeit noch nicht sagen, da die Zugriffe auf das Konto in der Regel erst nach ein paar Tagen erfolgten, fuhr der Pressesprecher fort .........weiter im link und das Bild dazu
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 11:20   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei bittet um Hilfe.

Polizei sucht EC-Karten-Dieb aus der Nordstadt

Von dem Täter liegen Bilder einer Überwachungskamera vor. Die Polizei fragt: „Wer kennt diesen Mann“ Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0231 / 132 - 7491.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 13:24   #10 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Polizei bittet um Hilfe.

Siehe Beitrag>> NDR-Markt
Und hier>> Bankgeschäfte sicher tätigen
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polizei warnt vor TAN-Trojaner schnippewippe Allgemein 29 15.06.2014 11:09
Wiso - ZDF bittet um Mithilfe schnippewippe Allgemein 0 06.11.2010 01:38
Abzocke von Versicherungsvermittlern -Verbraucherzentrale bittet um Hilfe schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 06.09.2010 11:08
Anwalt bittet um Hilfe. schnippewippe Allgemein 0 09.02.2010 19:27
Polizei warnt vor unseriöser SMS De kleine Eisbeer Telefon / Telekommunikation 3 22.10.2009 19:33

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2