Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2010, 20:16   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 2
Standard Downloadanbieter will Geld

Hallo Leute,
ich habe ein kleines Problem und fühle mich voll abgezockt. Als ich ein wenig Weihnachtsmusik gesucht habe, bin ich im www natürlich auch auf “Download-Anbieter“ gestoßen, die ich teilweise auch ausprobiert habe. Natürlich hatte ich mir bei jedem einzelnen auch die AGB’s durchgelesen und habe diese auch per Mausklick akzeptiert. Bei jedem Anbieter hatte ich quasi auch sofort wieder gekündigt, so dass ich jederzeit die Widerrufsbestimmungen eingehalten habe. Bei First…. Kam es zu keiner Anmeldung weil deren Server “nicht wollte“ und der Anmeldevorgang abgebrochen wurde. Am nächsten Tag bekam ich eine Mail mit Bezug auf dieses Abrechen und der Möglichkeit diesen Dienst doch noch unverbindlich zu testen und einem anschließendem Link, der diesen Prozess ganz schnell zum Abschluss brachte. Später habe ich dann bemerkt, dass im weiteren dieser Mail wieder auf die AGB's hingewiesen wurde, die ich dann aber nicht mehr zu bestätigen hatte. Ich habe diesen Dienst dann ein mal getestet und für mich als nicht geeignet eingeordnet.
Nun sieht sich dieser Dienst darin bestätigt, dass ich ein Abo abgeschlossen habe und will Geld. Kann mir jemand helfen?

Pryzcy
Pryzcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 01:54   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

Du meinst bestimmt diese Seite hier.

Download ist nicht meine Sache. Das machen meine Kinder für mich.
Vielleicht komme ich darum auch nicht so richtig klar mit deinen Post.
Zitat:
@Pryzcy
Bei First…. Kam es zu keiner Anmeldung weil deren Server “nicht wollte“ und der Anmeldevorgang abgebrochen wurde. Am nächsten Tag bekam ich eine Mail mit Bezug auf dieses Abrechen und der Möglichkeit diesen Dienst doch noch unverbindlich zu testen und einem anschließendem Link, der diesen Prozess ganz schnell zum Abschluss brachte.
Wie hatten sie denn Deine Daten erhalten, wenn deren Server nicht wollte und der Vorgang abgebrochen wurde.

Hier im link ist unter ""Verbraucherabzocke im Internet: Was tun, wenn man in die Falle getappt ist?"" wäre was für dich.
Online Content Ltd. wirbt fr Firstload / Verimount FZE LLC und Alphaload Stand 10. Januar 2009

Hier mal was zu der Seite.



Wenn ich nicht wüsste wo die ihre Kosten verstecken würde ich die Kosten auf der ersten Seite bestimmt übersehen.
Leute macht es Euch zur Gewohnheit alles zu lesen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!




Download / Filesharing - Kampf Gegen Betrug - Infoportal gegen Betrug
Zitat:
Hallo User, wie ihr vielleicht schon bemerkt hat gibt es gar keine 14 Tage Gratis Testen bei Firstload.de.

Wenn man sich die AGB wie gefragt wurde durchgelassen habt dann müsstet ihr bemerkt haben das die Kündigungsfrist 14 Tage beträgt und dann wird den Logischen Menschenverstand Klar, dass man am selben tag an den man sich anmeldet oder besser noch 2 Tage davor die Kündigung schicken sollte um nicht auf diese Falle reinzufallen!............mehr darüber im link
Übersicht: Abzocker-Seiten im Internet - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD

WDR - Lokalzeit berichtete über Firstload-Abzocke
antiabzockenet.blogspot.com: WDR - Lokalzeit berichtete über Firstload-Abzocke
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 03:48   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

An meine Daten sind sie gekommen, weil ich alle erforderlichem Angaben gemacht habe. Natürlich habe ich auch die Kontodaten angegeben. Wie immer man darüber auch denken mag, ich hatte damit bisher keine Probleme. Auf jeden Fall ist meine Anmeldung bei Firstload immer daran gescheitert, weil meine Kontodaten angeblich nicht stimmten. Da habe ich dann aufgegeben und erhielt später eine Mail:
HTML-Code:
Sehr geehrter Herr ....!
  
Wir haben festgestellt, dass Ihr Anmeldeprozess abgebrochen wurde. Wir sind 
davon überzeugt das Ihnen Firstload gefallen wird und möchten Sie einladen uns 
unverbindlich und ohne Angabe von Kontodaten zu testen!
  
Testen Sie jetzt Firstload 14 Tage lang mit 3 GB Download kostenlos:
http://www.firstload.de/ram_...............................
  
Ohne (ehrlicherweise) diese Mail vollständig zu lesen klickte ich auf den gleichfolgenden Link und dann war ich irgendwie da drinn.
Da ich mir über ein Testabo oder Dergleichen absolut nicht bewusst war, dachte ich auch nicht an eine Kündigung. Dann war ich etwas über 14 Tage nicht mehr im Netz und erhielt dann halt die Rechnung.

Im Übrigen möchte ich mich bei Dir für Deine Hinweise bedanken, die mir schon sehr weiterhelfen konnten.
Pryzcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 11:04   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

Ich wollte gestern mal sehen wie das da so läuft und habe dort versucht eine Anmeldung zu machen. Ich hatte mich schon gewundert woher die wissen , das es nicht meine echten Kontodaten sind. Meine Anmeldung wurde an dieser Stelle auch nicht angenommen. Leider habe ich bei der E-mailadresse einen Fehler gemacht und werde somit keine Antwort erhalten.
Aber das zeigt mir jetzt , dass es wohl nicht an meine Kontoangabe lag.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 11:32   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.303
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Ich hatte mich schon gewundert woher die wissen , das es nicht meine echten Kontodaten sind. Meine Anmeldung wurde an dieser Stelle auch nicht angenommen.
Es gibt Plausibilitätsprüfung von Kontennummern> mit kontonummer prüfen googlen
z.B: Kontonummern online prüfen
Abzocker haben sowas mit eingebaut...
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 11:37   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

Ist ja toll. Habs mal versucht. Man lernt halt nie aus.
Aber woanders hatte es mit der Anmeldung bisher immer hingehauen.
Ist wohl ein besonders guter Abzocker.

Diese Seite im Forum hat mir gut gefallen .
Ach ja -bei dem Namen ""Fritzmann "" kommen doch bei mir Erinnerungen hoch.
http://www.adressbuchbetrug-info.net...t_Valentin.htm
Kann mich noch gut an seine Erklärung im Gulli Forum erinnern.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (07.12.2010 um 11:46 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 13:06   #7 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Downloadanbieter will Geld

Zitat:
Zitat von Pryzcy Beitrag anzeigen
Dann war ich etwas über 14 Tage nicht mehr im Netz und erhielt dann halt die Rechnung.
Da du keine gesetzkonforme Widerrufsbelehrung bekommen hast ist die Frist noch nicht begonnen.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 09:13   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard

Wollte mir die Bildzeitung vom 6.4.2011 einmal ansehen. http://forum.computerbetrug.de/335587-post1584.html Das wollte ich mir mal im Original ansehen.

War richtig glücklich einen Weg gefunden zu haben.

Zitat:
Bild Zeitung App UPDATE 06.04.2011

~ DOWNLOAD ~

Bild Zeitung App UPDATE 06.04.2011

Status: Bild anzeigen
Habe es angeklickt.

Wenn mir Firstload nicht schon als Abzocke bekannt wäre , hätte es mich jetzt auch erwischen können.



Da nichts von Kosten oder einer Verlängerung nach den 14 Tagen zu sehen war ,habe ich bis nach unten gescrollt.



Man muss echt immer bis nach unten gehen und ALLES lesen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.04.2011 um 09:17 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne Effektivzinsangabe Geld zurück Rheinhard Versicherungen & Finanzen 1 14.09.2010 05:05
Mehrwert-SMS auch ankommendes SMS kostet Geld schnippewippe Telefon / Telekommunikation 7 15.08.2010 19:12
Geld verdienen mit der Webseite schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 10.04.2010 09:58
Trojaner: Erst Geld, dann Internet schnippewippe Allgemein 10 10.12.2009 10:54
Wie funktioniert das mit dem Geld? schnippewippe Smalltalk und Offtopic 1 27.10.2009 14:53

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2