Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2010, 15:22   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard jetzt branchenbuch.info

gelbes-branchenbuch.info

Zitat:
Ein neuer Anbieter auf dem Gebiet der Brancheneintragsdienste macht von sich reden. Nach gelbesbranchenbuch.com tritt nun vermehrt gelbes-branchenbuch.info auf den Markt. Augenscheinlich gehören beide Anbieter nicht zusammen, haben aber das gemeinsame Geschäftsfeld: Die Abzocke von Unternehmern.

Derzeit erhalten Unternehmer offenbar in ganz Deutschland Faxe, die von der Nummer 069 25577018 versandt werden. “Gelbes Branchenbuch Region Hannover” steht dort beispielsweise ganz groß drauf. Daneben in einem Kasten ist zu lesen “- bitte mit korrekten Daten zurück -” Darunter wird zur Eile gemahnt: “Bitte zurück bis spätestens 08.10.2010 per Fax an 069-25577018″. Darunter folgt ein Satz, der sehr viel Geld kosten könnte, wenn man ihn nur flüchtig liest und das untenstehende Formular ausfüllt. Er lautet:.......................mehr im link
Hier noch die Seiten die wir schon über andere anbieter haben.

Echte-Abzocke.de - Suchergebnisse
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 17:07   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Warum ich Online-Branchenbuch-Abzocker so hasse

Warum ich Online-Branchenbuch-Abzocker so hasse
Zitat:
...................... Im Anschluss hagelt es Rechnungen, Mahnungen, Inkasso- und Anwaltsschreiben, Drohungen mit der Schufa, mit Mahnbescheiden und Klagen. Das ganze Register, eben.

Und immer wieder höre ich von Betroffenen, die schon kurz davor sind, die unverschämten und in aller Regel nicht gerechtfertigten Horrorpreise zu zahlen. Oder aber auf ein "großzügiges Angebot" dieser Abzocker einzugehen, nur um dann im nächsten Jahr mit der nächsten Rechnung fürs nächste Jahr eine neue Überraschung zu erleben. Diese miese Masche wird in Deutschland tausend-, wahrscheinlich hundettausendfach gefahren, und zwar insbesondere mit eher unerfahrenen kleinen Selbstständigen und Gewerbetreibenden. Die Strafbehörden sehen häufig keinen Grund einzuschreiten. Und die Firmen machen einfach immer und immer weiter. Und das ist auch, was mich so auf die Palme bringt.

Meistens werden mir diese Geschichten am Telefon erzählt, und da höre ich dann von schlaflosen Nächten, Bauchschmerzen, Wut, Hilflosigkeit ... Ich kann dann in aller Regel beruhigend auf die Betroffenen einwirken und ihnen dazu raten (ggf. nach Anfechtung, Kündigung und Widerruf), bloß nicht zu zahlen und klein beizugeben. Heute erhielt ich auch einmal eine entsprechende E-Mail, die ich hier im Wortlaut wiedergeben möchte. Nur um zu zeigen, dass die Masche der wiederholten und immer schärferen Drohungen ihre Wirkung nicht verfehlen:........................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2