Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2010, 09:24   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Lukrativer als Drogen

Zitat:
Faktum ist jedoch, dass der Handel mit einem Kilogramm gefälschtem Viagra mehr Gewinn bringt als mit einem Kilogramm Heroin - was ein Aufgriff am Dienstag in Wien bestätigt: Ein Passagier aus Bangkok hatte 23.000 Stück Potenzpillen im Gepäck - Schwarzmarktwert: 100.000 €; würde es sich um Originalwaren handeln, wäre der Wert 364.000 €. Heinrich Burggasser, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer, kennt die Gründe für den florierenden Internethandel: "Die Käufer genieren sich oft, denn der gesellschaftliche Druck ist hoch."

An der Spitze des illegalen Handels befinden sich Potenzmittel, gefolgt von Haarwuchs- und Diätmittel sowie Antidepressiva. Burggasser warnt vor den Gesundheitsauswirkungen: "Die Pillen sind oft wirkungslos, manchmal sogar tödlich." Grund dafür seien die schlechten Bedingungen, unter denen die illegale Ware hergestellt werde (siehe Kasten). Selbst er als Apotheker könne den Unterschied von guten Imitaten zum Original nicht erkennen, warnt er - dafür bedürfe es Speziallabors.............mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 19:56   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Bei dem Geschäft steige ich nicht ein. Ich mache ja schon was anderes...
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 07:42   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Wie sollst Du auch herausfinden, ob die wirkungslos sind, die Haarwuchsmittel? Wenn Deine Haare sowieso immer wachsen?
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 12:45   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Rheinhard
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: HN
Beiträge: 28
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Hallo schnippewippe,

diese Pillen gefährden Ihre Gesundheit: Gefälschte Arzneimittel enthalten oft falsche oder gar keine Wirkstoffe. Medikamentenbetrüger werden auch in Deutschland immer dreister und ihre Nachahmungen immer perfekter. Meist vertreiben sie ihre Ware über das Internet. FOCUS Online über das Geschäft mit minderwertigen Imitaten.
Hier anklicken und mehr infos:
Arzneimittelbetrug: Vorsicht, Fälschung! - Arzneimittelfälschung - FOCUS Online

m. f. G. Rheinhard
http://www.gratisrecht.de/forum/familienrecht

Geändert von Rheinhard (12.09.2010 um 13:21 Uhr)
Rheinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 13:24   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Ich habe mir mal die Nebenwirkung bei der echten Viagra angesehen.
Gäbe es die auch für Frauen , wäre ich froh ,dass Viagra in Deutschland ( Österreich und in der Schweiz ) verschreibungspflichtig sind.
Für mich bestände bei der Einnahme Lebensgefahr.

Aber zum Glück hat ja der Pharmakonzern Pfizer entschieden, den Wirkstoff Sildenafil nicht für Frauen auf den Markt zu bringen. Bei Frauen mit sexuellen Funktionsstörungen hätte es nämlich gar keine brauchbare Wirkung.

Ich möchte nicht wissen was man bei den Fälchungen wirklich geboten bekommt.

Hallo @Rheinhard
Ich bin mir nicht sicher ob dein Link zum Forum anklickbar bleibt. Hat ja nichts mit dem Thema zu tun. Aber das Forum interessiert bestimmt User.
Besser wäre es du stellst ihn in deiner Signatur ein.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (12.09.2010 um 13:30 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 12:46   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Ja, Leute, wer hat denn schon mal Viagra getestet???
Schätze mal, da werden sich jetzt bestimmt mindestens 10 user outen!!!!
Müssen wir doch schließlich mal wissen, wie das Zeugs wirkt.
Ich kannte mal jemanden, er war so um die 40 rum, der immer n Vorrat davon hatte. Für Partys, für richtige Orgien, die er hin und wieder bei sich zuhause feierte. "Anners hälst datt gar nicht durch", sagte er mir mal.

Gruß
manafraid
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:08   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Rheinhard
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: HN
Beiträge: 28
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Zitat:
Zitat von manafraid Beitrag anzeigen
Ja, Leute, wer hat denn schon mal Viagra getestet???
Schätze mal, da werden sich jetzt bestimmt mindestens 10 user outen!!!!
Müssen wir doch schließlich mal wissen, wie das Zeugs wirkt.
Ich kannte mal jemanden, er war so um die 40 rum, der immer n Vorrat davon hatte. Für Partys, für richtige Orgien, die er hin und wieder bei sich zuhause feierte. "Anners hälst datt gar nicht durch", sagte er mir mal.

Gruß
manafraid
Ich halte Ihren Beitrag hier deplaziert da es um die falsche Viagra geht und nicht um die Echte.
Übrigens ist die echte Viagra für Menschen mit bestimmte Kranheiten auch nicht ungefährlich
__________________
m. f. G. Rheinhard Rechtstreu

EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

http://www.gratisrecht.de/forum
Rheinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:19   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Häääh????? Sind Sie hier der neue Moderator??? Dann löschen Sie doch den Beitrag; sollte das nicht zutreffen, sind auch Beschwerden an mod oder admin möglich.

Ansonsten würde ich mich an Ihrer Stelle mit postings dieser Art lieber zurückhalten, das macht mich nämlich zornig.

Gruß
manafraid
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:28   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Rheinhard
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: HN
Beiträge: 28
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Zitat:
Zitat von manafraid Beitrag anzeigen
Häääh????? Sind Sie hier der neue Moderator??? Dann löschen Sie doch den Beitrag; sollte das nicht zutreffen, sind auch Beschwerden an mod oder admin möglich.

Ansonsten würde ich mich an Ihrer Stelle mit postings dieser Art lieber zurückhalten, das macht mich nämlich zornig.

Gruß
manafraid
Oh, kann einer keine Kritik vertragen
__________________
m. f. G. Rheinhard Rechtstreu

EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

http://www.gratisrecht.de/forum
Rheinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:28   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Das lukrative Geschäft mit falschem Viagra

Hi--- was geht denn hier ab.
Aber nun weiss ich , dass diese blöde Viagra ja echt ihre Wirkung zeigt. Aber ist man nicht später deprie wenn es ohne nicht mehr so toll läuft. Schlappie.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2