Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2010, 09:36   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke durch Hanussen/Para Holding.

Bewilligungsbescheide flattern ins Haus, durch die die Empfänger allenfalls in Träumen abheben können.

Zitat:
Herr .......
Er sollte 10 000 Euro aus einem 250 000-Euro-Hilfsfonds für „wirtschaftlich benachteiligte Personen“ erhalten. ... Lediglich eine „geringe Bearbeitungs- und Zustellungsgebühr“ von 50 Euro sei zu begleichen, dann stehe der Zusendung des Gewinns nichts mehr im Wege..................................
Dann wären pro Kopf noch 60 EURO Flughafengebühr und 140 EURO für Halbpension fällig

Die österreichische Firma ist den Verbraucherzentralen nicht unbekannt. „Wir haben in letzter Zeit viele der Briefe von den Empfängern gefaxt bekommen“, sagt Helmut Riediger von der Verbraucherzentrale Hamm. Auch die Stiftung Warentest warnte schon im September 2000 vor einer so genannten „EVD Direktverkaufs AG“, die offensichtlich mit Hanussen verwoben ist. Die Firmen versprechen hohe Geldgewinne, zahlen diese aber nicht aus..................................mehr darüber im link


Im Visier: EVD Direktverkaufs AG
finanztest 09/2000 und noch immer können sie ihr Unwesen treiben.
Zitat:
Die Firma in Wien schickt Verbrauchern Mitteilungen über hohe Geldgewinne, zahlt diese aber nicht aus. Deshalb hat der Verbraucherschutzverein (VSV) in Berlin den Vorstand der Firma, Gerhard Bruckberger, wegen irreführender Gewinnspielwerbung vor dem Landgericht Berlin verklagt. Die Firma EVD war zuvor bereits unter den Phantasiebezeichnungen Para-Holding, Hanussen, Friedrich Müller oder CH. Mayer Astro-Lotto Kundendienst aufgetreten..............aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (30.08.2010 um 13:36 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 11:34   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Hanussen/Para Holding.

Da ich ja zu der älteren Generation gehöre ,ist mir der Name Hanussen im Zusammenhang der Hellseherei ein Begriff.
Der erste Hanussen
Erik Jan Hanussen eigentlich Hermann Steinschneider war wie Hitler Österreichischer
Mit seiner Voraussage des Reichstagsbrands wurde er damals wohl zu einer Gefahr.
Am 26. Februar 1933, hatte er in der Vorstellung seinen Zuschauern mitgeteilt, dass der Reichstag brennen werde - was am Folgetag geschah .
Die Informanten (SA ) von denen er Informationen über die politischen Lage bekam , reagierten dann auch auf seiner Bekanntgabe. Das war nicht in ihrem Sinne gewesen.
Den Nazis war auch inzwischen Hanussens jüdische Herkunft bekannt geworden.
Dokunenten nach soll er in der Nacht vom 24März 1933 in einer Polizeikaserne in Berlin durch ein SA –Kommando ermordet worden sein. Seine Leiche fand man am 8 April in einem Waldgebiet im Süden von Berlin


Ein "Hanussen II" (Gerhard Belgardt) wurde 1959 wegen Rückfallbetrugs zu einer Haftstrafe verurteilt.

In den sechziger Jahren trat dann Willi Gerstel als neuer Hanussen auf und nannte sich wiederum "Hanussen II".
Der Briefwechsel läuft in der Regel über die Firma Para-Holding in Wien, während Gerstel selbst nach Zeitungsberichten in Pforzheim wohnt.

Historisches Archiv · Nr. 293 vom 16.12.1972 · Seite 24
Hanussens Kunden sehen sich geprellt
Zitat:
Der Pforzheimer Hanussen hält sich selbst für einen "großen Menschenfreund, von dem die Welt noch lange rühmlich sprechen wird". Das meinte er jedenfalls bei seinem Auftritt im Gerichtssaal. ...............

Seine Einkünfte seien schwankend und sehr mittelmäßig gewesen, trotz seiner Erfolge. So hatte er beispielsweise die Schwierigkeiten beim Apollo- 13-Unternehmen vorausgesagt. Doch nicht immer klappt es mit der Prognostik. ?Schicken Sie mir 30 Mark, und Sie erhalten dafür sechs Lottozahlen, mit

denen Sie mindestens 6000 Mark gewinnen können", soll Hanussen laut Anklage einer Frau aus Mannheim geschrieben haben. Die alte Dame schickte das Geld, bekam auch die Zahlen, gewann aber bisher nichts. ....................... mehr im link
Jetzt lese ich hier im Beitrag.
Hanussen/Para Holding (Wien) Türkeireise für 20 Personen :: Verbraucherrunde
Zitat:
"Jede Person welche die Zahlung tätigt oder sich mittels Brief...adressiert an Hanussen...meldet,
nimmt die Teilnahmebedingungen an."
Schade, ich hätte gerne gewusst wie der jetzige Hanussen heisst.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (30.08.2010 um 11:55 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 22:01   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Hanussen/Para Holding.

Im Visier: EVD Direktverkaufs AG

Der Verbraucherschutzverein (VSV) in Berlin hatte den Vorstand der Firma, Gerhard Bruckberger, wegen irreführender Gewinnspielwerbung vor dem Landgericht Berlin verklagt. Die Firma EVD war zuvor bereits unter den Phantasiebezeichnungen Para-Holding, Hanussen, Friedrich Müller oder CH. Mayer Astro-Lotto Kundendienst aufgetreten

Wenn man das so sieht ,ist einen klar das sich wohl nichts ändern wird.
Die Verbraucherschutzverbände kämpfen und kämpfen aber der Erfolg bleibt aus.

Info: Wer ist "Friedrich Müller"?07.04.1999

Zitat:
Dem VKI liegt nun ein Fall vor, wo ein Verbraucher - in der Meinung Millionär zu sein - zwei Gebrauchtwagen angekauft hat. Nun musste er den Kaufvertrag stornieren und rund 20.000.- Schilling Stornogebühren zahlen. Diesen Schaden wird der VKI nun in einem Musterprozess geltend machen (siehe dazu auch OGH 24.2.1998, 4 Ob 53/98t, KRES 10/76).

- Die Arbeiterkammer hat gegen diese Form des Gewinnspieles eine rechtskräftige einstweilige Verfügung erwirkt (HG Wien 25. 7. 1997, 24 Cg 48/97k) und die Firma hatte sich in der Folge in einem gerichtlichen Vergleich zur Unterlassung verpflichtet. Dennoch werden diese Gewinnspiele weiter veranstaltet. Daher wird gegen die Firma Exekution geführt.
2008 Bundesverband der Verbraucherzentralen in Berlin die Firma Friedrich Müller, handelnd als G.N.V. Gesundheits- und Naturprodukt Versand GmbH und deren Geschäftsführer Gerhard Bruckberger in Wien wettbewerbsrechtlich abgemahnt.

Im Visier: EVD Direktverkaufs AG
Gerhard Bruckberger,
finanztest 09/2000

Zitat:
Die Firma in Wien schickt Verbrauchern Mitteilungen über hohe Geldgewinne, zahlt diese aber nicht aus. Deshalb hat der Verbraucherschutzverein (VSV) in Berlin den Vorstand der Firma, Gerhard Bruckberger, wegen irreführender Gewinnspielwerbung vor dem Landgericht Berlin verklagt. Die Firma EVD war zuvor bereits unter den Phantasiebezeichnungen Para-Holding, Hanussen, Friedrich Müller oder CH. Mayer Astro-Lotto Kundendienst aufgetreten.




Urteil: EVD Direktverkauf AG (IVH, Friedrich Müller) zu 1,2 Mio öS verurteilt
06.11.2002

Zitat:
Das HG Wien hat in einem Musterprozess des VKI die Firma EVD Direktverkauf AG zur Zahlung von 89.024,22 Euro (1.225.000 Schilling) aus einem "Bar-Anteils-Gewinn" an eine Wiener Pensionistin verurteilt. Das ist der höchste Gewinn, der bislang nach dem Konsumentenschutzgesetz einem Verbraucher aus irreführenden Gewinnzusagen von Unternehmern zugesprochen wurde.
URTEILE 2003 Friedrich Müller

Friedrich Müller 2004
Zitat:
Friedrich Müller (EVD, IVH, Prior usw.) alias Gerhard Bruckberger, hat zuviel am (Riesen-)Rad gedreht. Auch wenn das Gewinnspiel-Imperium um Gerhard Bruckberger im Jänner (Januar) 2004 seine Liquidation bekannt gegeben hat, beiben JUSTUS Zweifel daran, ob das wirklich das Ende der österreichischen Variante von Gewinnzusagen war. Denn wie heißt es in Volkes Mund: "der Prater läßt das Mausen nicht".
Friedrich Müller macht mit ähnlichen Gewinnzusagen weiter,
Zitat:
die Gegenstand dieses Beschlusses des OLG Celle vom 26.10.2004 sind (Az: 11 U 224/04).
"In dem Rechtsstreit
Prior Produkt Vertriebs GmbH i. L. gesetzlich vertreten durch den Liquidator Gerhard Bruckberger, Grüngasse 9, TOP 02, A 1050 Wien,
gegen ...
Es wird erwogen, die Berufung durch Beschluss nach § 522 Absatz 2 ZPO zurück zu weisen ...
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 01:41   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Friedrich Müller Miese Telefon-Abzocke



Miese Telefon-Abzocke




So wehren Sie sich gegen lästige Werbeanrufe
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 09:56   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard WVD Direktverkauf GmbH und dessen diverse Tochterfirmen sind insolvent.

WVD Direktverkauf GmbH und dessen diverse Tochterfirmen sind insolvent.

Zitat:
Allem Anschein nach ist nun endlich Schluß mit den Betrugsmaschen, welche im Namen von Friedrich Müller, Hanussen und anderen ihre Opfer abgezockt haben. Das dem Wiener Karussell zuzurechnende Unternehmen WVD Direktverkauf GmbH und dessen diverse Tochterfirmen sind insolvent. ..................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 18:33   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Hanussen/Para Holding.

Isses nich schön, endlich ist mal einer Pleite...
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 21:47   #7 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 89
Standard AW: Hanussen/Para Holding.

Dazu beigetragen haben sicher auch die Razzien, Festnahmen und Ermittlungen zum Wiener Karussell.
Sgt. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 17:14   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Versandzampano "Friedrich Müller" bringt keine Gewinne mehr

Versandzampano "Friedrich Müller" bringt keine Gewinne mehr

Zitat:
Aufzählung Startschuss für die Aufarbeitung von sieben Insolvenzen der Versandgruppe.
Aufzählung Ende März hat Wettbewerbsbehörde Unterlassungsurteil erwirkt.

.................................................. ...................................


...................Urteil durchgesetzt

Doch mit den geschäftlichen Umtrieben der "Konzernmarke" Friedrich Müller (Eigendefinition) dürfte nun endgültig Schluss sein. Noch Ende März 2011 hat die Bundeswettbewerbsbehörde – im Rahmen des Verbraucherschutz-Kooperationsgesetzes – für Frankreich und Deutschland ein Unterlassungsurteil gegen diese "irreführenden Gewinnspiele" beim Obersten Gerichtshof in Wien durchgesetzt. Demnach habe die Firma G.N.V. bei Verbrauchern den falschen Eindruck erweckt, dass sie einen Preis gewonnen haben, (.. .) obwohl der in Aussicht gestellte Preis unter allen Einsendern verlost und gleichmäßig aufgeteilt wird".

Mitte April haben dann sieben Gesellschaften aus dem Versandhandels- und Gewinnverteilungs-Firmenkonglomerat um Gerhard Bruckberger am Wiener Handelsgericht Insolvenz angemeldet: die WVD Direktverkauf GmbH, die G.N.V. Gesundheits- und Naturprodukte Versand GmbH, die I.R.U. Reiseunternehmen GmbH, die K.S.D. IT-Kundenservice GmbH, die U.S.G. Unterhaltungsspiele GmbH, die V.H.U. Versandhandelsunternehmen GmbH und die R.T.C. Radio-Television-Communcations HandelsgmbH.

Konkursgericht tagt

Heute, Dienstag, stehen diese im Mittelpunkt sogenannter Prüfungstagsatzungen am Wiener Konkursgericht. Alleine die WVD Direktverkauf hat 9,17 Millionen Euro Schulden, davon 3,5 Millionen Euro bei Lieferanten. Großgläubiger soll die Deutsche Post sein.

"Die Gläubiger bleiben auf der Strecke", meint Insolvenzexperte Gerhard Weinhofer von Creditreform. Denn die Aktiva werden lediglich mit 470.000 Euro beziffert, davon entfallen 215.000 Euro auf offene Forderungen, die rechtlich strittig sind.......................................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2