Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2010, 17:36   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Identitätsklau : Kaum Schutz vor falschen Twitterern

Identitätsklau : Kaum Schutz vor falschen Twitterern

Zitat:
Essen. Identitätsklau ist in sozialen Netzwerken zum alltäglichen Übel geworden. Zu den Opfern zählen Prominente wie Martina Gedeck oder Harald Schmidt. Davor schützen können sie sich nicht. Doch manchem Twitter-Fälscher drohen empfindliche Strafen.
Man war ich naiv gewesen. Ich dachte immer man ist sicher im Internet. Aber das haben wohl schon viele User verflucht.

Hier mal ein irres Beispiel.


Zitat:
Martina Gedeck hat gar keinen Computer. Doch die Fälscher pickten sich ausgerechnet die Schauspielerin und Wahlfrau der Grünen heraus, um das falsche Vorab-Ergebnis der Bundespräsidentenwahl auf Twitter zu verbreiten. Damit haben sie den Beweis erbracht: Ein Promi kann dem Internet offenbar nicht entkommen, selbst wenn er sich ihm verweigert. „busemann (cdu) hat ne sms bekommen leute also kein zweiter Wahlgang“, twitterte die falsche Martina Gedeck über den Mikroblogging-Dienst. Und das eine Viertelstunde, bevor das Ergebnis des ersten Wahlgangs verkündet wurde. Die Aufregung war programmiert. Mehrere Medien sprangen darauf an. Gedeck stand im Verdacht, indiskret zu sein. Ihre Agentin ist empört: „Das war ein ganz übler Scherz, der da mit ihr getrieben wurde“, sagt Kirsten Vagiannis gegenüber DerWesten.

Das Twitter-Fake geht auf das Konto der nicht eben zimperlichen Schreiber des Satiremagazins „Titanic“. Die müssen sich jetzt auf Ärger mit der Schauspielerin einstellen. .......................mehr im link


__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 15:52   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Identitätsklau : Kaum Schutz vor falschen Twitterern

Eine andere Art von Identitätsklau wird aus der Schweiz gemeldet.

Zitat:
[...]doch etwas war dieses Mal anders. «Die Frau wollte kein Geld», sagt Mark Müller. Sie habe weder Bearbeitungs-, Übersetzungs- oder die sonst vorgeschobenen Gebühren verlangt. Sie forderte nicht einmal Bankdaten oder andere heikle Informationen, sagt Müller. «Sie wollte einfach nur eine Kopie meiner ID.
[...]
Die ID- und Pass-Kopien werden zur Vorbereitung anderer Betrugsmaschen benötigt», sagt SKP-Geschäftsleiter Martin Boess. Die Internet-Nutzer werden immer vorsichtiger und die Abzocke damit schwieriger. «Die Betrüger führen deshalb ihre Opfer mit den gestohlenen Identitäten beispielsweise beim falschen Autokauf in die Irre», sagt Boess. Verlangt der Käufer in so einem Fall eine gewisse Sicherheit, senden die Betrüger die erschlichene Kopie. Der Käufer glaubt, er verhandelt mit einer echten Person, überweist die bei dieser Masche üblicherweise verlangte Anzahlung und perfekt ist der Betrug.
Quelle&mehr: 20min.ch
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (27.02.2011 um 17:34 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2