Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2010, 02:43   #9 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 13.922
Standard

Habe in den Vox-Nachrichten gesehen das die Stadt an der ganzen Sache schuldlos ist. Ein Gutachten ist immer gut.

Zitat:
Seit der tödlichen Massenpanik fordern viele Bürger und Politiker den Rücktritt von OB Sauerland. Nun entlastet ein Gutachten die Stadt Duisburg - ihre Vorgaben seien nur falsch umgesetzt worden.
Wieso habe ich wohl gar nichts Anderes erwartet.
Habe mich mal auf die Suche nach einen Bericht darüber gemacht.

Loveparade 2010
Zitat:
Der Streit um die Schuld an der Massenpanik zur Loveparade 2010 geht nun in eine weitere Runde, durch ein Gutachten wurde Ob Sauerland entlastet – Der Veranstalter soll nun Schuld an der Massenpanik der Duisburger Loveparade 2010 haben.



Der Duisburger Oberbürgermeister Sauerland ist durch ein Gutachten entlastet worden und demnach nicht der schuldige an der Massenpanik der Loveparade 2010, in deren Folge 21 Todesopfer und über 543 Verletzte, davon dutzende schwe rzu beklagen sind.

Dem Gutachten zufolge soll offenbar nun der Veranstalter der Duisburger Loveparade 2010 Schuld an der Tragödie sein. Das Rad ” Wer hat Schuld” dreht sich nun munter weiter. Die Stadt Duisburg macht der Polizei im Zusammenhang mit der Katastrophe bei der Loveparade 2010 nun mehr schwere Vorwürfe.

Dies berichtet die “Rheinische Post” unter Berufung auf den ihr vorliegenden Zwischenbericht der Stadt Duisburg, der am heutigen Mittwoch im Innenausschuss des Landtages debattiert wird.

Danach sei das Nachströmen von Besuchern auf das Veranstaltungsgelände von Einsatzkräften der Polizei und deren Fahrzeugen behindert worden. Ob Veranstalter oder Polizei, wer nun schuld an der verheerenden Massenpanik in Duisburg zur Loveparade 2010, am 24.07.2010 hat, wird wohl noch lange die Gerichte beschäften.
Es lagen doch genug berechtigte Bedenken vor. Wieso hat er da die Zustimmung erteilt. Die Gründe der Bedenken waren ja nicht aus der Welt geschafft worden.


Ich habe das Gefühl ,am Ende sind die Teilnehmer selber schuld. Hätten ja ruhig bleiben können. Ich glaube echt nicht was hier läuft. Das hätte ich echt nicht gedacht.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (05.08.2010 um 02:59 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten