Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2010, 18:48   #1 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard R-Gespräche --Neue Abzocke ?

Schlappe für R-Gespräch Vermittler

Das Amtsgericht Lahnstein (Aktenzeichen 20 C 665/09) hat mit Urteil vom 01.06.2010 die Klage der 08/15 GmbH abgewiesen.

Zitat:
Gleich 19 R-Gespräche soll meine Mandantschaft an Tag 1, 12 an Tag 2 und 13 an Tag 3 angenommen haben; immer von derselben Rufnummer. An drei aufeinanderfolgenden Tagen also sollen meine Mandanten im Abstand von bisweilen weniger als einer Minuten 44 R-Gespräche geführt haben mit immer demselben Anrufer. 44 Mal soll sie sich angehört haben, dass jede Minute 99 Cent kostet und der R-Call durch Drücken einer Tastenkombination entgegengenommen werden kann. 44 Mal soll sie die Tasten gedrückt haben um dann das Gespräch mit demselben Teilnehmer fortzusetzen, mit dem Sekunden zuvor das Gespräch beendet worden sein soll. Kosten laut 08/15 GmbH: 609,84! ..............................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten