Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2010, 19:57   #4 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Handy Prepaid bei REWE

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
Selbst wenn ich eine Prepaid-Karte kaufe ist nicht nachvollziehbar wer die Karte im Besitz hat.
Diese Woche war ein Bericht im TV wo ein Reporter bei diversen Discounter eine Prepaid-Karte erworben hat.Niemand hat sich die Daten notiert!!!

.
Meinst du diesen Bericht.
http://www.echte-abzocke.de/6814-post16.html Was man damit anstellen kann hat mich umgehauen.

Tatsache ist aber , dass beim Verkauf der Karten die Daten der Käufer registriert werden müssten.

In meinem Post oben geht es ja um Karten wo die Daten registriert wurden.

@ De kleine Eisbeer
Zitat:
An Behörden, wie Polizei, Feuerwehr usw. wird die Nummer immer übermittelt,auch wenn sie unterdrückt wird.
Das ist klar


Aus dem Bericht
Zitat:
Notruf ohne Notfall, aber auch Betrugsdelikte, Drogendeals o.ä. – so sind zunächst Sie in der Haftung oder zumindest in Erklärungsnot der Polizei gegenüber.
Meine Nummer ist registriert ! Also wollen sie auch von mir wissen ,wer den Unfug begangen hat.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (17.04.2010 um 20:28 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten