Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2010, 21:43   #3 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW:Hausverlosung: Anklage wegen 18.000-fachen Betrugs

Haus verlost: Anklage wegen 18.000-fachen Betrugs

Zitat:
Der Grund dafür wird von der Staatsanwaltschaft so formuliert: Der Angeklagte habe bisher über seine Ausspielung „mehr als 400 000 Euro“ eingenommen, aber: „Bis heute erfolgte weder eine Verlosung des Grundstücks noch eine Rückzahlung der jeweiligen Einsätze von 19 Euro..................mehr im link“
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten