Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2018, 16:21   #2 (permalink)
SnoopKittyCat
Benutzer
 
Benutzerbild von SnoopKittyCat
 
Registriert seit: 30.03.2017
Beiträge: 85
Standard AW: Klinge vom *neuen* Mixer abgebrochen

Hallo, CouPorthos
Von welcher Marke ist denn dein Mixer? Hast du schon mal gegoogelt, bevor du deinem Ärger hier im Forum Luft gemacht hast?

Auf Folgendes bin ich nun auf Anhieb gestoßen; der Stabmixer von Cuisinart wird wegen möglichen Brechens der Klingen zurückgerufen: Rückruf: Achtung - diese Cuisinart Stabmixer sofort nicht mehr benutzen!

Und der Standmixer von Kenwood (Kennung s. Bild) wurde auch wegen Problemen mit den Messern zurückgerufen:


Sich einen Anwalt zu nehmen würde zumindest angesichts einer schon gestarteten Rückrufaktion und im case law-verneinenden Germanien wenig Sinn machen, ganz zu Schweigen von der verschwindend geringen Wahrscheinlichkeit, einen Prozess gegen einen Konzernriesen überhaupt so lange durchzuhalten, dass ein Ergebnis erzielt wird - die gängige Strategie von Nestlé und Co. ist ja die Prozessverzögerung, bis der Kläger pleite ist.
SnoopKittyCat ist offline   Mit Zitat antworten