Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2016, 13:22   #3 (permalink)
PicturePort
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2016
Beiträge: 2
Standard AW: RTL belastet Familie mit 160.000€ Steuernachzahlung!

Hallo Lisa81,

ist es schön Vorurteile zu pflegen? Warum sollte RTL im Vorfeld einer Produktion "mit Sicherheit" wissen, welche steuerlichen Aspekte zu berücksichtigen sind? Vielleicht berücksichtigen Sie vielleicht auch einmal, dass sich auch juristische Sachverhalte verändern können. Als RTL zum Beispiel mit der ersten Produktion begann, gab es diesbezüglich noch keine Vergleichsfälle - und dementsprechende Erfahrungswerte. Somit konnte RTL auch nicht ahnen, wie sich der Gesetzgeber, oder Gerichte später einmal zu solchen Fällen, die es damals auch noch nicht gab, irgendwann entscheiden würden. Man konnte noch nicht einmal ahnen, dass es diesbezüglich auch einmal eine Entscheidung geben könnte, da, wie bereits erwähnt, es diesen Sachverhalt bis Dato nicht gab. Also hat RTL auch nicht alles der Quote geopfert oder untergeordnet. Aber vielleicht können Sie es ja - in die Zukunft blicken. Das von meiner Seite aus, Gratulation! Dann wissen Sie ja auch längst, dass man mit Vorurteilen nicht erfolgreich durchs Leben geht.
PicturePort ist offline   Mit Zitat antworten