Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2014, 15:43   #1 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Verbraucherzentrale warnt Besucher von Verkaufspartys:Gastgeberin als Widerrufs-Falle

Die Verbraucherzentrale NRW warnt Besucher von Verkaufspartys: Gastgeberin als Widerrufs-Falle

Zitat:
Verkaufspartys, bei denen die Gastgeberin ihre Freunde und Bekannten bei einem Glas Sekt oder Wein zur Warenpräsentation durch Firmen-Berater bittet, sind ein Milliardenmarkt. Doch Vorsicht: Wer seine Bestellung über die Einladerin abwickelt, kann sein Recht auf Widerruf verwirken.

Die Verkaufsparty "im eigenen Zuhause", bei der man Dessous und Dildos gemeinsam "mit allen Sinnen fühlen, riechen und schmecken" konnte, endete überraschend prüde. Nach der Präsentation empfing die Beraterin jeden Gast separat in Schlafzimmer oder Küche, um dort Bestellungen aufzunehmen. "Das dient einzig und allein dazu, die Privatsphäre eines jeden Gastes zu wahren.".......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten