Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2013, 12:34   #1 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Italien: 6,4 Millionen Euro Strafe für Tauschbörsenchef

Italien: 6,4 Millionen Euro Strafe für Tauschbörsenchef

Zitat:
....................................
.........Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass "Tex Wi**er" keineswegs, so wie es manch andere Urheberrechtspiraten von sich behaupten, aus idealistischen Erwägungen gehandelt hat. Der Italiener sah in seinem Angebot einen Möglichkeit, Geld zu verdienen, viel Geld. Und das schaffte er auch. Der "italienische Kim Dotcom", wie ihn der"Corriere della Sera" nennt, soll mehr als 580.000 Euro eingenommen haben - auch, indem er die Daten seiner Kunden versilberte.

Aus seiner Nutzerdatenbank verkaufte er E-Mail- und IP-Adressen sowie alle sonstigen Informationen über die registrierten Mitglieder von Italianshare an sechs Werbeagenturen. Damit nicht genug: Er soll mit Hilfe der Italianshare-Nutzerdaten gefälschte Ausweisdokumente hergestellt haben, die er verwendete, um sich Kreditkarten zu ergaunern. Damit soll er auf Kosten seiner Kunden auf Shopping-Tour gegangen sein. Schließlich wurde er unter dem Vorwurf der Urheberrechtsverletzung zu gewerblichen Zwecken, des Steuerbetrugs, der Fälschung und weiterer Delikte im Juli 2012 verhaftet...........................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten