Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2012, 01:53   #1 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Betrug: 700 Verträge per Internet - Warenlieferungen erhalten- nicht bezahlt

Betrug: 700 Verträge per Internet

Zitat:
Die Angeklagten sollen zwischen 2004 und 2007 gewerbsmäßig betrogen haben. Sie hätten Warenlieferungen erhalten, diese reklamiert und leere Kartons an die Firmen zurückgeschickt. Die Rechnungen beglichen sie nicht. Am ersten Verhandlungstag in der vergangenen Woche hatten Mutter und Sohn keine Angaben machen wollen.

Info Der Prozess wird am 4. April fortgesetzt.................Bericht im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten