Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2010, 22:58   #7 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard 0190-Dialern: Tätern nach acht Jahren verurteilt

Betrug mit 0190-Dialern: Tätern nach acht Jahren verurteilt

Zitat:
POTSDAM - Die Aufforderung klang nett: „Schau doch mal auf meine Website, Heiko!“ Und „Heiko“, der sich gerade im Chatroom eines Rundfunksenders aufhielt, kam der Aufforderung nach – wie andere Männer auch. Noch dazu, wenn diese sahen, dass ein Erotikplausch angeboten wurde. Der winzige Hinweis, dass der Dienst 75 Euro für 24 Stunden kostet, fiel kaum auf.

Computerbetrug lautete der Vorwurf, dessentwegen sich drei Männer vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Potsdam zu verantworten hatten. Die Tatvorwürfe liegen lange zurück: 243 Fälle zwischen Dezember 2001 und März 2002. Die Angeklagten hatten die Erotikseiten manipuliert, so dass die Nutzer immer wieder in die Zahlfalle tappten. Das Erschrecken kam mit der Telefonrechnung. Bis zu 10 000 Euro wurden plötzlich gefordert......................

Gestern fiel das Urteil: ein Jahr und acht Monate Haft für Robert F. Neun Monate für den Mitangeklagten Matthias M. – beide Strafen ausgesetzt zur Bewährung. Das Verfahren gegen den dritten Angeklagten wurde wegen geringer Schuld eingestellt......................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten