Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.08.2010, 15:40   #2 (permalink)
schnippewippe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Betrüger drehen Tachos um 2,3 Millionen Kilometer zurück

Betrüger drehen Tachos um 2,3 Millionen Kilometer zurück
Zitat:
Knapp 57 Erdumrundungen oder sechs Mal die Distanz zwischen Erde und Mond – um diese Entfernung haben zwei 34 und 42 Jahre alte Brüder die Tachos ihrer Firmenwagen zurückgedreht. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die beiden Betrüger erhoben. Der Vorwurf: Gewerbsmäßiger Betrug und Missbrauch von Wegstreckenzählern. Wie die Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Offenburg in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten, haben die Angeklagten mit Hilfe eines 36 Jahre alten Bekannten in den Jahren 2004 bis 2008 an 35 ihrer Geschäftswagen die Kilometerstände systematisch zurückgedreht. So erzielten die Brüder rein rechnerisch beim Verkauf durch den Unterschied zwischen tatsächlichem Marktwert und erzielten Mehrerlösen einen sechsstelligen Gewinn.

Steuerfahndung eingeschaltet...............weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten